Ayondo Banner

Manz: Unglaubliches Kursziel

Gepostet von am 5 Jun, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Manz: Unglaubliches Kursziel

Die Manz Aktie hat lange Zeit verloren und dadurch Aktionäre und Investoren verstimmt. Wer schon geglaubt hatte, dieser Wert würde nicht mehr auf die Beine kommen, der könnte sich irren. Die Aktie hat in den letzten Monaten eine fallende Trendlinie überwinden können. Aktuell arbeitet sie an einem neuen Trend. Die Chancen dafür stehen gut. Sollte ein Schlüsselbereich übersprungen werden, dann kann die Aktie deutlich an Fahrt gewinnen. Das Kursziel klingt noch weit weg, doch erreichbar ist es trotzdem.

Mit diesem Wert sind für die meisten Anleger Kursverluste verbunden. Das ist aus der Vergangenheit gewachsen. Schon früher hat man geglaubt, die Manz Aktie würde nicht mehr tiefer fallen und was ist passiert? Es wurde noch schlimmer. Aus diesem Grund ist eine gewisse Zurückhaltung der Marktteilnehmer zum aktuellen Zeitpunkt nicht unnatürlich. Man möchte sich die Finger nicht verbrennen. In diesen Phasen erkennen viele Aktionäre nicht, wie sich das Chartbild dreht. Aus einer Umklammerung eines Abwärtstrends konnte sich bereits gelöst werden. In Kürze sollte auch ein Seitwärtskanal verlassen werden.

Manz, Tageschart, Stand 40,94 Euro

manz-05062016

Im obigen Chartbild ist das Jahrestief bei 22,56 Euro aus dem Februar dieses Jahres zu erkennen. Dieses Tief war der Beginn eines steilen Anstieges, der den Aktienkurs bis in den Bereich bei 41 Euro geführt hat. Dieser heftige Anstieg hat zudem eine fallende Trendlinie überwinden können. Offenbar hatten die Käufer hier die Absicht, Nägel mit Köpfen zu machen, was ihnen auch gelungen ist.

Die letzten Wochen und Monate verbrachte die Aktie innerhalb eines Seitwärtskanals. Solch eine Phase dient den Marktteilnehmern meist als Vertrauensstärkung, wenn zuvor der Wert angestiegen ist. Immer mehr Investoren realisieren, dass die Aktie nicht mehr sinken will. Wartende Käufer werden unruhig und eilen in den Markt.

Jetzt fehlt nur ein Schritt, um eine Kursexplosion auszulösen. Der Aktie muss es gelingen, den Kursbereich bei 43,50 Euro zu überwinden. Sofort würde ein neuer steiler Anstieg beginnen. Leerverkäufer würden aus ihren Positionen getrieben werden. Käufer würden trendfolgend einsteigen und Nachfrage erzeugen. Kommt die Manz Aktie in Fahrt, dann sollte sie in kurzer Zeit das Kursziel bei 57 Euro erreichen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Wir analysieren Tradingsignale (hier ansehen).

 

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Aus anderen Finanzblogs – KW 23/2016 mit KTG Agrar, Nordex, Manz, XING, Barrick Gold, Bayer, Monsanto | Kapitalmarktexperten.de - […] Ein unglaubliches Kursziel für die Papiere des Hightech-Maschinenbauers Manz will start-trading.de erkannt haben. […]
  2. Kleine Presseschau vom 6. Juni 2016 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Manz: Unglaubliches Kursziel […]

Leave a Reply

Share This