Ayondo Banner

Daimler: Neues Jahrestief und ein Kursziel

Gepostet von am 8 Mai, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Daimler: Neues Jahrestief und ein Kursziel

Die Aktie von Daimler ist gefangen in einem Abwärtstrend. Es geht stetig nach Süden und das lässt immer mehr Anleger verzweifeln. So hatte man sich ein Investment in diese Automobilaktie nicht vorgestellt. Je länger solch eine Phase dauert umso fester zementiert sich eine Trendrichtung in den Köpfen der Anleger. In der Folge bleiben Käufer weg und  Aktionäre werfen das Handtuch. Der Daimler Aktie droht ein neues Jahrestief, auch wenn noch einige Investoren auf eine Besserung hoffen. Auch ein Kursziel lässt sich ausmachen.

Die Automobilbranche hat sich ins Abseits gefahren. Lange Zeit hat man sich auf einer alten Technik ausgeruht. Es wurde keine bedeutenden Investitionen getätigt, sondern nur neue moderne Fabriken gebaut und Kosten gedrückt.Man hat die Zeit nicht genutzt, als man noch kapital- und zeitmäßig im Vorteil war.  Jetzt hat die Konkurrenz aufgeholt und droht gar die alten Automobilhersteller zu überholen.

Daimler, Tageschart, Stand 59,40 Euro

daimler-08052016

Das letzte Jahr 2015 war aus Sicht der Investoren schon nicht berauschend. An diese unschöne Entwicklung wurde auch in diesem Jahr angeknüpft. Es geht mit dem Aktienkurs von Daimler bergab. Anleger verlieren den Mut. Bereits in der letzten Analyse „Daimler: Auf schwere Turbulenzen einstellen“ wurde auf absehbare Kursverluste hingewiesen.

Kurzfristig könnten Anleger das erreichte Niveau als Unterstützungszone interpretieren. In der Folge sollte der Aktienkurs kurzzeitig ansteigen, jedoch unterhalb der oberen Begrenzungslinie des fallenden Trendkanals verbleiben. Ein Heraustreten über dieser angesprochenen Trendlinie sollte der Aktie in dieser Verfassung nicht gelingen.

Der bisherige Kursrückgang sollte noch nicht alles gewesen sein. Schon bald sollte die laufende Abwärtsbewegung wieder aufgenommen werden. Neue Käufer werden dann eilig ihre Aktien verkaufen. Es kommt erneut zu einem Test des Bereichs bei 58 Euro. Diesmal jedoch kommt es zum Bruch dieser Unterstützungszone. Mit dem Unterschreiten des Kurses bei 57,01 Euro wird ein neues Jahrestief spruchreif sein. Enttäuschte Anleger werden ihre Anteile verkaufen. Es kommt zu einer Fortsetzung des Verkaufsdrucks. Das Kursziel ist mit 56 Euro anzugeben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Wir erstellen Trading-Signale (hier ansehen).

 

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 9. Mai 2016 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Daimler: Neues Jahrestief und ein Kursziel […]

Leave a Reply

Share This