Ayondo Banner

Wirecard: Kursziel erreicht – wie geht es weiter?

Gepostet von am 27 Apr, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Wirecard: Kursziel erreicht – wie geht es weiter?

Die Aktien von Wirecard können dynamisch ansteigen. Ein sattes Kursplus erfreut die Anleger und das zu Recht. Die Leidensphase war heftig, umso erfreulicher, dass sich die Aktie nun nach oben entwickeln kann. Am heutigen Tag konnte das Niveau bei 38 Euro erreicht werden. Das sollte nicht wundern, denn das war ein Kursziel auf das die Aktie zugesteuert hat. Nach dem Erreichen dieser Marke müssen sich die Akteure jetzt neu sortieren. Kann der Anstieg weitergehen?

Schon in der Analyse „Wirecard: Anleger können hoffen“ wurde auf das positive Chartbild hingewiesen. Auf kurze Sicht sollten Anleger mit schnell steigenden Kursen rechnen. Das Kursziel wurde mit 38 Euro angegeben. Der Anstieg ist stark und lässt die Anleger fragen, ob das eine Eintagsfliege ist oder ob sich der Kurs dauerhaft nach oben arbeiten kann. Der weitere Ausblick.

Wirecard, Tageschart, Stand 37,90 Euro

wirecard-27042016

Im obigen Chartbild ist eine steigende Trendlinie in der Bildmitte zu erkennen. Diese verläuft im Bereich bei 38,50 Euro. Der Aktienkurs von Wirecard nähert sich dieser roten Linie von unten, weil diese zuvor gebrochen wurde. Damit ist diese Linie zunächst als Widerstandsbereich einzuordnen.

Der Kurs sollte einige Tage in diesem Bereich verweilen. Immer wieder sollte versucht werden die angesprochene Trendlinie zu verletzen. Anleger sind nun auf den Geschmack gekommen. Immer mehr Käufer werden sich zum Aktienkauf hinreißen lassen. Diese Nachfrage sollte den Kurs stützen.

Anleger sollten den Widerstandsbereich jedoch nicht unterschätzen. Der Aktienkurs sollte es schwer haben, die Zone bei 39 Euro zu übersteigen. Zumindest nicht im ersten Anlauf. Haben sich die Käufer und Verkäufer im Bereich bei 38/39 Euro müde gehandelt, dann sollte die Aktie wieder nachgeben.

Die Abgaben sollten sich jedoch im Rahmen halten. Als erstes Ziel bietet sich die Unterstützungszone bei 35,30 Euro an. Dort sollte die Aktie Kraft sammeln und wieder zu einem neuen Anlauf an die besagte Trendlinie ansetzen. Eine direkte Fortsetzung des begonnenen Anstiegs ist unwahrscheinlich. Ein Sprung über die Zone bei 39 Euro würde Potenzial bis 42 Euro freisetzen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

 

 

Leave a Reply

Share This