Ayondo Banner

Paion Aktie: Die Lage ist weiterhin kritisch

Gepostet von am 12 Apr, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Paion Aktie: Die Lage ist weiterhin kritisch

Die Paion Aktie kann heute einen Kurssprung hinlegen. Sie steigt um 14 % und erfreut damit die Anlegerherzen. Dieser Anstieg ist zunächst positiv. Sie katapultiert den Aktienkurs jedoch an eine wichtige Stelle im Chartbild. Neue Käufer müssen nun schnell hinzukommen und neue Nachfrage generieren. Ansonsten kann der Anstieg wieder in sich zusammenfallen, da eine wichtige Trendlinie nicht verteidigt werden kann. Trotz des bisherigen Kursgewinns, die Lage ist kritisch.

Manchmal können Anleger ihre Freude kaum fassen. Ein starkes Kursplus lässt sofort auf mehr hoffen. Der Kursanstieg soll weitergehen und der Gewinn im Depot zunehmen. Solche Vorstellungen sind menschlich jedoch voreilig. Im Moment ist die Paion Aktie an eine entscheidende Stelle im Chartbild herangelaufen. Ob ihr tatsächlich ein Ausbruch gelingt, ist noch nicht entschieden.

Paion, Tageschart, Stand 2,30 Euro

paion-12042016

Anleger haben den Absturz zu Beginn des Jahres schnell verdaut. Im Rahmen eines Schwächeanfalls fiel der Kurs von 2,20 Euro auf 1 Euro. Dieser Einbruch wurde sofort wieder gekauft. Am Ende stand die Aktie sogar höher und erreichte auch das Niveau bei 2,70 Euro.

Es folgte eine Korrektur, die den Aktienkurs wieder unter 2 Euro geführt hat. Genau in dieser Situation kann die Paion Aktie jetzt wieder die Anstiegsbewegung aufnehmen. Das ist zunächst positiv und spricht für ein mögliches Ende einer Korrekturbewegung.

Ob dieser Durchbruch wirklich von Dauer sein wird, entscheidet sich zum heutigen Handelsschluss. Die Aktie muss den Bereich bei 2,30 Euro unbedingt bis zum Ende des Tages verteidigen. Eine wichtige Trendlinie gilt dann erst als übersprungen. Noch besser ist ein Sprung über den Bereich bei 2,40 Euro. In diesem Fall wäre das ein klares Zeichen, wohin die Aktie steuern wird, nämlich nach Norden.

Kann der Bereich bei ca. 2,30 Euro nicht verteidigt werden, dann fehlt den Käufern schlicht die Kraft, hier steigende Kurse zu erzwingen. Enttäuschte Anleger werden ihre Aktien verkaufen, bevor der Kursrutsch wieder an Fahrt aufnimmt.

Trotz des heutigen Kursplus sollten Anleger sehr genau auch die Kerzen im Chartbild achten. Sie geben wertvolle Informationen, wie es mit der Paion Aktie weitergehen wird. Die Aktie ist noch nicht aus dem Schneider.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Wir erstellen Tradingsignale (hier ansehen).

 

Leave a Reply

Share This