Ayondo Banner

Wirecard: Warum ist eine Kurslücke positiv?

Gepostet von am 7 Apr, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Wirecard: Warum ist eine Kurslücke positiv?

Der Aktienkurs von Wirecard steigt stark. Das ist für viele verwunderlich, da noch vor kurzer Zeit die Anleger einen großen Bogen um diesen Wert gemacht haben. Jeder neue Tag begann mit roten Vorzeichen und endete mit einem Minus auf dem Kurszettel. Diese Zeiten scheinen nun vorüber zu sein, wie der Blick auf das Chartbild zeigt. Heute beginnt der Tag mit einer statten Kurslücke. Anleger haben es eilig in diesen Wert zu kommen. Sie werden wissen warum.

Wenn ein Aktienkurs den Handel mit einer Kurslücke beginnt, dann deshalb, weil besonders viel Nachfrage den Preis angehoben hat. Zu viele Anleger wollten diesen Wert kaufen und haben ihre Aufträge bereits losgeschickt. Man hält es nicht mehr aus, bis der Markt öffnet, sondern will schneller sein, als die anderen. Es kommt zu einer Drucksituation, die sich durch die angesprochene Kurslücke visualisieren lässt.

Wirecard, Tageschart, Stand 32,82 Euro

wirecard-07042016

Seitdem dieser Wert den Unterstützungsbereich bei 32,30 Euro verteidigen konnte, kommt nun Interesse auf. Immer mehr Anleger sehen, dass diese Aktie wohl nicht tiefer fallen wird. Zudem war auf diesem besagten Niveau das Chance- / Risikoverhältnis interessant, da Stoppbereiche nicht weit weg gelegen haben.

Die ersten Investoren haben sich diese Preise zunutze gemacht. In der Folge haben auch weitere Anleger Mut geschöpft. Es kam zu Anstieg des Aktienkurses. Nun wollen auch diejenigen die den Kurs schon davoneilen sehen, an diesem Anstieg teilhaben. Diese Gruppe hat zuerst gewartet und den ersten Kursanstieg beobachtet. Diese steigt jetzt, mit dem Rücklauf zusammen, ein.

Die aktuelle Situation ist für die Anleger nun positiv. Bereits investierte Anleger geben jetzt ihre Anteile nicht mehr her, das Angebot wird knapp. Gleichzeit wollen nun die vielen wartenden Anleger Aktien erwerben und das treibt den Kurs. Die Reaktion ist die heutige Kurslücke.

Sobald der Widerstandsbereich bei 35,30 Euro überschritten wird, sollte der Anstieg wieder an Schwung gewinnen. Das Kursziel lautet weiterhin 38 Euro, wie in der Analyse „Wirecard: Dieses Kursziel macht Freude“ kommuniziert.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 7. April 2016 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Wirecard: Warum ist eine Kurslücke positiv? […]

Leave a Reply

Share This