Ayondo Banner

DAX: Lohnt sich ein Aktienkauf noch?

Gepostet von am 1 Apr, 2016 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Lohnt sich ein Aktienkauf noch?

Der DAX notiert deutlich im Minus. Anleger sind überrascht über diesen Verkaufsdruck im Markt. Einige sind auch in Sorge, da ihre Positionen nun in rote Farbe getaucht sind. Nach Ostern begann der Index überraschenderweise mit steigenden Notierungen. Das hat Hoffnungen geweckt. Anleger orientierten sich an der Geldpolitik der Notenbanken. Die Annahme war wieder einmal, billiges Geld würde die Börsenkurse befeuern. Solch ein Gedanke ist nicht mehr zeitgemäß, sondern ein schwerer Fehler.

Erst am gestrigen Tag wurde auf die starken Kursbewegungen an der Börse eingegangen. In dem Beitrag „DAX: Eine ungesunde Entwicklung“ wurden sinkende Kurse in Aussicht gestellt. Bereits heute ist die Zielzone bei 9.820 Punkten bereits erreicht und auch schon unterschritten worden. Die Verkaufsbereitschaft ist einfach sehr hoch. Die Anleger wollen sich von ihren Wertpapieren trennen.

DAX, 30-Minuten-Chart, Stand 9.792 Punkte

dax-01042016

Wie im obigen Chartbild ersichtlich, befindet sich der DAX in einem Seitwärtstrend. Die Range ist sehr weit (ca. 300 Punkte) und das ist für viele Marktteilnehmer schwer auszuhalten. Dennoch verläuft alles im Rahmen. Der DAX kann durchaus am unteren Rand der Begrenzung wieder nach oben laufen. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist jedoch gering.

Im großen Bild ist der DAX auf dem Weg nach Süden. In der Analyse „DAX: Jahresausblick Teil 3 – neues Tief kommt“ wurde auf die Informationen aus dem Wochenchart eingegangen. Der Index ist an einer wichtigen Trendlinie gescheitert. Nur Kurse über 10.100 Punkten würden ein neues Tief unwahrscheinlich werden lassen.

Anleger machen einen Fehler, wenn sie sich auf die Politik der EZB oder die der amerikanischen FED verlassen. Diese Strategie gab es mal, sie ist nur nicht mehr zeitgemäß. Die Aktienkurse haben die Geld flutende Politik bereits eingereist. Es gibt jetzt keinen neuen Impuls, warum sich ein Aktienkauf nun lohnen sollte.

Aktienkurse werden sich wieder an der Gewinnentwicklung der Unternehmen orientieren müssen und da wird es düster. Branchen kämpfen mit Überkapazitäten. Unternehmen haben keine neuen Ideen. Aus diesem Grund werden eifrig Gewinne ausgeschüttet (Dividende) und Aktien zurückgekauft. Das ist zu wenig, um ein Wertpapierkauf zu rechtfertigen. Aktien werden auf diesem Niveau zunehmend unattraktiv. Anleger sollten diesen Punkt beachten.

Wir werden am Wochenende wieder den DAX unter die Lupe nehmen und den Trend für die folgende Woche analysieren. Lassen Sie sich informieren und tragen Sie sich in unseren Newsletter ein (hier).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This