Ayondo Banner

Aixtron: Kurziel für diese Rallye

Gepostet von am 23 Mrz, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Aixtron: Kurziel für diese Rallye

Der Aktienkurs von Aixtron steigt deutlich. Anleger sind erfreut über diesen Kurszuwachs. Eine Unternehmensmeldung soll für diesen Schub verantwortlich sein. Viel bedeutender als der Grund für den Anstieg, ist jedoch das Ziel. Denn Anleger, die zu Tiefstkursen eingestiegen sind, fragen sich nun zurecht, bis wohin der Anstieg laufen wird. Soll man noch drin bleiben oder schon bald verkaufen. Und gibt es ein Kursziel für diese Rallye?

Viele Anleger werden erst jetzt auf die Aktie von Aixtron aufmerksam. Jetzt, wo der Kurs schon über 4 Euro notiert. Dabei gab das Chartbild rechtzeitig Signale, wie wir in unserem Artikel „Aixtron: Kurseinbruch oder Anstiegspotenzial“ erläutert haben. Jetzt ist der Ausbruch gelungen und er hat noch Potenzial, wie das folgende Chartbild zeigt.

Aixtron, Tageschart, Stand 4,03 Euro

aixtron-23032016

Seit Anfang Februar gab es kein neues Tief mehr im obigen Chartbild. Es kam sogar zu einem Trend, denn die darauffolgenden Tiefs waren immer höher gelegen. Die Verkäufer hatten keine Kraft mehr, den Aktienkurs zu drücken und begaben sich auf den Rückzug. Käufer sahen ihre Chance gekommen.

Genau zu diesem Zeitpunkt, als die Käufer Kraft getankt haben, befeuert eine Unternehmensmeldung den begonnen Anstieg. Mit Schwung konnte der Widerstandsbereich bei 3,30 Euro übersprungen werden. Sogar die Marke bei 4 Euro wurde erreicht.

Nun müssen sich die Marktteilnehmer sortieren. Wie geht es nun weiter? Soll man die bisherigen Gewinne gleich eintüten oder ist der heutige Befreiungstag die Basis für weitere Kursgewinne? Nach den bisherigen Kenntnissen sollte der begonnene Anstieg weitergehen.

Unter 4 Euro kann es noch zu einem Rücklauf auf 3,30 Euro kommen. Die Unterstützungszone bei 3,30 Euro muss halten. Dieser Rücklauf ist jedoch keine Pflicht. Über 4 Euro geht es direkt weiter und das Ziel lautet dann 4,80 Euro. Von dem heutigen Kursniveau aus betrachtet, wären das noch einmal 20 % Kursgewinn.

Anleger dürfen sich nach der langen Leidensphase über den jetzigen Kurssprung freuen. Sie haben sich die Gewinne redlich verdient.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Wir erstellen Tradingsignale (hier ansehen).

 

Leave a Reply

Share This