Ayondo Banner

Deutsche Bank: Aktie ist klar gescheitert

Gepostet von am 20 Mrz, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Deutsche Bank: Aktie ist klar gescheitert

Die Deutsche Bank Aktie hat den Aktionären steigende Kurse beschert. Von 13,50 Euro ging es direkt rauf auf 18,50 Euro. Die ersten Hoffnungsschimmer breiten sich auf den Gesichtern der Anleger aus. Endlich sollen die schwierigen Tage hinter sich gelassen werden. Es soll wieder aufwärtsgehen. Nicht beachtet wird, dass der erste Rücklauf immer zunächst eine Korrektur darstellt. Auch jetzt müssen Anleger aufpassen, denn die Aktie ist an einer wichtigen Trendlinie gescheitert.

Die erste Bewegung auf Tiefstkurse ist selten nachhaltig. Es handelt sich um spekulative Käufe von Anlegern, die günstige Preise ausnutzen wollen. Diese Käufer haben nur einen kurzen Anlagehorizont. Nach einem schnellen Preisanstieg verkauft diese Gruppe ihre Anteile wieder und die Anstiegsphase endet. So auch bei der Aktie der Deutschen Bank.

Deutsche Bank, Tageschart, Stand 17,07 Euro

deutsche-bank-20032016

Betrachtet der Anleger den bisherigen Anstieg in der Reaktion zum gesamten Chartbild, dann ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Gewonnen ist noch nichts. Um sich wirklich von den fallenden Kursen zu befreien und sich vom Abwärtstrend zu lösen, müsste die Aktie über 23 Euro steigen. Erst dann wären fallende Kurse vom Tisch. Vorher bleibt eine Gegenbewegung eine Korrektur. Anleger sollten diesen Umstand im Hinterkopf behalten.

Um Vertrauen zurückzugewinnen, hätte die Aktie der Deutsche Bank der Wiedereintritt in einen fallenden Trendkanal gelingen müssen. Solch eine Bewegung hätte von Investoren positiv interpretiert werden können. Dieser Schritt ist jedoch ausgeblieben. Im Preisbereich bei 18,50 Euro verließ den Aktionären der Mut. Schnell wurde wieder verkauft und die Aktie fiel wieder.

Damit erkennt der Beobachter, dass die Aktie noch kein Erfolgserlebnis vorzuweisen hat. Käufer werden sich jetzt zurückhalten und einen neuen Fall des Kurses abwarten. Diese Situation führt automatisch zu sinkenden Kursen, solange die Nachfrage abnimmt und die Verkäufe weitergehen.

Die Aktie ist an der Begrenzungslinie des angesprochenen Trendkanals klar gescheitet. Das wird Folgen haben. Anleger sollten mit einem erneuten Kursrutsch rechnen. Das Kursziel liegt bei 13,50 Euro.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Wir erstellen Tradingsignale (hier ansehen).

 

Leave a Reply

Share This