Ayondo Banner

DAX: Auf diese beiden Kursmarken achten

Gepostet von am 15 Mrz, 2016 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Auf diese beiden Kursmarken achten

Der DAX hat den scharfen Einbruch vom Donnerstag verdaut. Am heutigen Tag jedoch kommt der DAX nicht vorwärts. Anleger sind im Zweifel, wie sie diesen Pausentag einordnen sollen. Geht der DAX-Anstieg weiter oder legt der Aktienmarkt den Rückwärtsgang ein? Die Unsicherheit der Marktteilnehmer ist deutlich zu spüren. Im Chartbild jedoch lassen sich wichtige Marken ausmachen, die die kommende Richtung anzeigen werden.

An der Börse kann man derzeit wartende Anleger beobachten. Man wartet und schaut erst einmal, was die anderen so machen. Gelingt der Sprung über die 10.000-Punkte-Marke, ist eine offene Frage. Und wie wird die FED diese Woche über die zukünftige Geldpolitik entscheiden, eine andere. Im Moment scheint Abwarten eine kluge Wahl zu sein, wie auch der heutige DAX-Verlauf anzeigt.

DAX, Stundenchart, Stand 9.933 Punkte

dax-15032016

Der DAX befindet sich im Aufwärtstrend. Im Stundenchart ist das an der steigenden roten Linie gut zu erkennen. Es kam letzten Donnerstag, nach der EZB-Sitzung, zu einer Verletzung dieser besagten Linie, die aber sofort wieder egalisiert wurde. Durch das neue Hoch bei 10.039 Punkten ist es dem DAX gelungen, den Kursrutsch vom Donnerstag ungeschehen zu machen. Nun hoffen die Anleger auf weiter steigende Kurse.

Ob der begonnene Anstieg tatsächlich weitergehen oder ob der DAX wieder fallen wird, lässt sich an zwei Marken ablesen. Steigt der DAX per Stundenschluss über 10.033 Punkte, dann lautet die Richtung weiter nach Norden.

signal-chart-1553

Short Signal ID 1553

Fällt der DAX in den Bereich bei 9.800 Punkten und fällt dabei unter die besagte steigende Trendlinie, dann lautet die kommende Richtung abwärts. In unserer Wochenendanalyse „DAX-Ausblick: Welche Richtung wird eingeschlagen?“ haben wir die fallende Richtung favorisiert, da auch der Wochenchart einen Widerstandsbereich bei 10.033 Punkten signalisiert.

Die Marktteilnehmer werden sich nun innerhalb der beiden grünen Markierungen aufhalten. Erst ein Ausbruch in eine der beiden Richtungen wird die kommende Trendrichtung vorgeben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Wir erstellen DAX-Signale (hier ansehen).

 

Leave a Reply

Share This