Ayondo Banner
trade online

Deutsche Bank: Ein überraschendes Kursziel

Gepostet von am 6 Mrz, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Deutsche Bank: Ein überraschendes Kursziel

Die Aktie der Deutschen Bank konnte sich die letzten Tage gut entwickeln. Sie profitierte von der verbesserten Stimmung am Aktienmarkt. Doch ist solch eine Kursbewegung nachhaltig? Anleger sind nun im Zweifel, ob die aktuellen Preise günstige Einstiegskurse sind. Oder sollten Anleger jeden Anstieg zum Verkauf nutzen? Es ist den Anlegern nicht zu verdenken, dass eine nachhaltige Performance diesem Wert nicht zugetraut wird. Die laufende Erholung könnte bereits beendet sein.

Marktteilnehmer haben manchmal eigensinnige Sichtweisen. So wird einem Wert, der sehr viel verloren hat, mehr Potenzial zugestanden. Das ist deshalb unlogisch, weil diese Aktie von vielen Anlegern gemieden wurde. Dennoch lassen sich Anleger von den angeblichen Chancen nicht abbringen. Sie klammern sich an die Hoffnung, dass es tiefer nicht gehen kann.

Deutsche Bank, Tageschart, Stand 18,01 Euro

deutsche-bank-06032016

Der Bereich bei 13,50 Euro ist als letztes Tief fest in die Köpfe der Anleger eingebrannt. Von dort aus kam es zu einer starken Gegenreaktion. Offenbar haben sehr viele Marktteilnehmer angenommen, dass der Tiefpunkt erreicht worden ist. Beherzt griff man zu und deckte sich mit Deutsche Bank Aktien ein. Die Nachfrage stieg und damit auch der Aktienkurs.

In unserer Analyse „Deutsche Bank: Hat die Aktie Potenzial?“ wurde auf die Hoffnung der Anleger eingegangen. Diese würden durch ihre Erwartungen weiter diesen Wert nachfragen. Das Ziel der Erholungsbewegung wurde mit 18 Euro angegeben. Dieses Ziel ist jetzt erreicht. Wie geht es nun weiter?

Mit dem Erreichen der 18 Euro Marke wird die Luft für einen weiteren Anstieg zunehmend dünn. Anleger sollten jetzt mit einer Umkehr rechnen. Schon bald wird die Unsicherheit wieder zutage treten. Ängstliche Anleger werden ihre Aktien eilig verkaufen wollen. Verkaufsdruck wird aufkommen. Die Stimmung am Gesamtmarkt wird ebenfalls negativer werden.

In der Folge sollte die Aktie der Deutschen Bank sinken und mindestens den Bereich bei 13,50 Euro erreichen. Anleger sollten mit Unruhe und Verlusten rechnen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Wir erstellen Tradingsignale (hier ansehen).

 

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau Vom 7. März 2016 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de. Deutsche Bank: Ein überraschendes Kursziel […]

Leave a Reply

Share This