Ayondo Banner

DAX: Ist die Korrektur zu Ende?

Gepostet von am 4 Mrz, 2016 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Ist die Korrektur zu Ende?

Anleger staunen nicht schlecht. Der DAX ist hoch volatil. Noch am Vormittag ließ sich der Index nicht bremsen und immer höher kletterte der DAX. Am Nachmittag dann die Kehrtwende. Sofort mit dem Erreichen des bisherigen Tageshochs bei 9.899 Punkten knickte der Index wieder ein. In kurzer Zeit wurden 150 Punkte verloren. Offenbar haben es die Teilnehmer eilig, aus dem Markt zu kommen. Möglicherweise ist das Ende der Aufwärtskorrektur der Grund für den Stimmungsumschwung.

Im Moment sind die Anleger auf die laufende Korrekturbewegung fokussiert. Gefühlt wartet die Mehrzahl auf ein baldiges Ende dieser Bewegung im Bereich von 9.900 / 10.000 Punkten. Ab da soll es wieder in die Hauptrichtung, nämlich nach Süden, gehen. Diese Erwartungshaltung ließ viele Aktienbesitzer ihre Anteile in der Nähe der Marke bei 9.900 Punkten verkaufen. Es kam Verkaufsdruck auf.

DAX, 30-Minuten-Chart, Stand 9.825 Punkte

dax-04032016

Der DAX bewegt sich innerhalb eines steigenden Trendkanals. Im Bereich von 9.862 Punkten verläuft die obere Begrenzungslinie. Ein Ausbruch wurde wieder abverkauft. Es kommt nun darauf an, wie die kommenden Kerzen aussehen werden. Solange der Preisbereich bei 9.740 Punkten hält, kann die Aufwärtsbewegung fortgeführt werden.

Sollte dieser angesprochene Preisbereich nicht gehalten werden können, dann sollten die Alarmglocken bei den Anlegern klingeln. Eine direkte Fortsetzung des Anstiegs wird dann nämlich sofort unwahrscheinlich. In dem Fall verlässt der DAX die Unterstützungslinie bei 9.740 Punkten.

signal-chart-1544

Short Signal ID 1544

Immer mehr Anleger würden sich dann auf die Verkaufsseite begeben und Anteile verkaufen. Der DAX sollte dann bis unter 9.600 Punkte korrigieren. Ideal wäre 9.580 Punkte. Bisher ist der DAX jedoch nicht geschlagen. Zum Handelsschluss versuchen wieder Käufer, keinen Schaden im Chartbild zuzulassen.

Der jetzt erreichte Bereich ist spannend und wichtig zugleich. Alles, was in der Zone zwischen 9.800 – 9.900 Punkten passiert, ist im Endstadium der laufenden Aufwärtskorrektur. Bisher ist diese Korrekturbewegung noch nicht beendet. Der Chart wird die weiteren Informationen liefern.

Wir analysieren den DAX am Wochenende und melden uns mit einer Wochenprognose (hier unseren Newsletter bestellen).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Wir analysieren DAX-Signale (hier ansehen).

 

Leave a Reply

Share This