Ayondo Banner

Gazprom: Wird die Aktie wieder enttäuschen?

Gepostet von am 23 Feb, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Gazprom: Wird die Aktie wieder enttäuschen?

Die Aktie von Gazprom konnte sich die letzten Tage gut entwickeln. Das mag dem Gesamtmarkt geschuldet sein. Manche Anleger sehen die letzten Tiefs hinter sich gelassen. Dabei ist solch eine voreilige Entscheidung brandgefährlich. Es gibt bisher nichts, was dieser Wert auf der Habenseite vorweisen kann. Immer wieder folgte auf eine Erholung, ein neues Tief. Immer wieder wurden die Anleger enttäuscht. Warum sollte das diesmal ander sein?

Ein paar Plustage an der Börse ändern eine schwache Aktie nicht grundlegend. Der Wert bleibt wie er ist, eben schwach. Nur weil das letzte Tief gehalten hat, heißt das noch nicht, dass Anleger von einem Doppeltief sprechen können. Eine Aktie muss zunächst den Beweis liefern, dass es nun tatsächlich besser werden könnte. Von solch einem Vertrauensbeweis ist die Aktie von Gazprom noch weit weg.

Gazprom, Tageschart, Stand 3,35 Euro

gazprom-23022016

Im Chartbild ist die Verteidigung des Bereiches bei ca. 2,80 Euro auffällig. Das war Rettung in allerletzter Minute. Sofort haben kurzfristige Anleger diese Gelegenheit genutzt und sich in diesem Wert gekauft. Als dann das letzte Tief tatsächlich zu halten schien, stieg die Nachfrage und damit auch der Preis dieser Aktie.

Jetzt notiert die Gazprom Aktie bei 3,35 Euro und damit bereits an einer ersten Widerstandslinie. Nun muss sich zeigen, ob die Käufer nicht wieder das Handtuch werfen und sich von diesem Wert trennen werden. Bisher jedenfalls war auf der Longseite nicht viel zu holen. Immer wieder wurden steigende Kurse wieder abverkauft. Daher sollte jetzt mit einer Zunahme der Verkäufer gerechnet werden.

Den Anlegern ist das eilige Mitnehmen von Gewinnen nicht zu verdenken. Diese Aktie fällt und fällt. Warum sollte das jetzt anders sein? Anleger sollten den niedrigen Preis nicht als Maßstab nehmen. Wäre die Aktie tatsächlich eine wahre Perle, sie wäre nie soweit gefallen. Dies gilt es zu bedenken.

Bisher hat die Gazprom Aktie die Anleger enttäuscht. Nur aufgrund weniger Plustage sollten Anleger keine vorschnellen Urteile fällen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Wir erstellen Tradingsignale (hier ansehen).

 

Leave a Reply

Share This