Ayondo Banner
trade online

DAX-Ausblick: Kurse sollten erneut steigen

Gepostet von am 21 Feb, 2016 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Ausblick: Kurse sollten erneut steigen

Es ist noch keine 14 Tage her, da ging es an der Börse hoch her. Jeder Tag war mit roten Vorzeichen versehen. Anleger waren in Sorge, dass die Kurse in den Abgrund stürzen würden. Die Panik griff um sich. Diese Zeit scheint lange in der Vergangenheit zu liegen, denn davon ist derzeit nichts mehr zu spüren. Anleger haben wieder Mut gefasst. Sie kaufen Aktien. Und sie kaufen, wenn die Kurse zurückkommen. Aktien steigen wieder und auch die nächste Woche haben die Anleger Ziele, die es zu erreichen gilt.

Neulinge sind meist überrascht, wie schnell die Stimmung an den Börsen drehen kann. In einem Umfeld, in dem wirklich niemand mehr Aktien kaufen will, da hört der Kursverfall plötzlich auf und die Kurse steigen. Für die meisten Marktteilnehmer ist solch ein Stimmungsumschwung einfach fremd. Jetzt ist am Markt wieder der Mut zurück und Anleger kaufen ihre Wertpapiere, weil sie an steigende Kurse glauben.

DAX, Tageschart, Stand 9.338 Punkte

dax-21022016

In der letzten Woche sich hat der DAX ordentlich entwickelt und dabei Terrain zurückgewinnen können. Fast 1.000 Punkte konnten zwischenzeitlich, nach dem Tief ca. 8.700 Punkten, gewonnen werden. Dieser wilde Anstieg ist der Ausgehungertheit der Anleger zuzuordnenden. Plötzlich hatte man genug von den sinkenden Kursen und fasste sich seinen Mut. Man kaufte Aktien. An der Börse spricht man deshalb auch von „kaufen, wenn die Kanonen donnern“.

Jetzt haben die Anleger eine positive Woche auf das Chartbild zaubern können. Das wird weitere Investoren hellhörig werden lassen. Diese werden nun annehmen, dass der Abwärtstrend sein Ende gefunden hat, und werden sich zu Aktienkäufen hineinreißen lassen.

In der kommenden Woche sollte erneut von steigenden Kursen ausgegangen werden. Dabei sollte der DAX auch eine fallende Trendlinie überwinden können. Das wird weitere Kräfte freisetzen. Nach unten ist der DAX im Bereich bei 9.300 Punkten und bei 9.000 Punkten gut gesichert. Ohne eine enttäuschende Nachricht sollte der Index noch ein wenig weiter nach Norden drängen. Sein Zielbereich ist ca. 9.700/9.800 Punkte.

Danach muss die Lage neu bewertet werden. Wir informieren unsere Leser durch unseren Newsletter (hier eintragen).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This