Ayondo Banner

Commerzbank Aktie: Sofort verkaufen?

Gepostet von am 12 Feb, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank Aktie: Sofort verkaufen?

Die Aktie der Commerzbank steigt deutlich. Gute Zahlen und eine Ankündigung einer kleinen Dividende lassen die Anlegerherzen höher schlagen. Ist die Welt mit einem Schlag besser geworden? Kann die Bank nun dauerhaft Geld verdienen? Und wieso ist der Aktienkurs zuvor so schwer abgestürzt? Offenbar trauen die Investoren diesem Unternehmen einen dauerhaften Erfolg nicht zu. Anleger sollten sich von dem steigenden Kurs nicht blenden lassen und die Euphorie nutzen. Jetzt die Aktie sofort verkaufen?

An der Börse gibt es den berühmten Stimmungsumschwung. Dieser geht so schnell, dass das Gehirn diese Wandlung manchmal kaum aufnehmen kann. Erst kürzlich konnten die Anleger nicht schnell genug die Commerzbank Aktien verkaufen. Mit der Bekanntgabe der Zahlen ist die Welt plötzlich rosiger geworden und Anleger drängen wieder in diesen Wert. Die Aktie notiert zweistellig im Plus.

Commerzbank, Tageschart, Stand 7,25 Euro

commerzbank-12022016

Wie unschwer zu erkennen ist, fällt der Aktienkurs dramatisch. Der aktuelle Kursrutsch führte die Aktie von ca. 10,50 Euro bis auch ca. 6,50 Euro. In der Analyse „Commerzbank: Jetzt wird es schmerzhaft“ wurde auf tiefere Kurse hingewiesen. Das sind herbe Verluste, die sich zum Teil auch mit dem schlechten Gesamtmarkt erklären lassen. Dennoch die Abgabebereitschaft war vorhanden.

Mehr Anleger (mehr Kapital) wollten die Aktien nicht haben. Sie waren offenbar von den Zukunftsaussichten der Bank nicht angetan. Vielleicht haben auch die Risiken im Bankenumfeld die Anleger verschreckt. Ohne Aussicht auf Gewinne lohnt sich ein Aktienkauf nicht.

Und jetzt plötzlich dieser Kurssprung. Die Aktie notiert stark im Plus und die Marktteilnehmer feiern das Ergebnis. Hat die Bank die Investoren überzeugen können? Womöglich noch nicht. Dies ist nur eine eilige Reaktion von Spekulanten und Tradern hier in eine steile Bewegung mitzunehmen.

Von einem dauerhaften Kursanstieg kann keine Rede sein. Zu viel Anlegervertrauen wurde vernichtet. Der heutige Anstieg lässt die Aktie nahe an eine fallende Trendlinie bei 7,50 Euro heranlaufen. Auch das nächste Hindernis ist in der Nähe, nämlich bei ca. 8 Euro. Weit sollte die Aktie daher nicht kommen.

Anleger, die vielleicht aus diesem Wert herauswollten, bekommen hier eine gute Gelegenheit ihre Aktien zu verkaufen. Nur, ob der Aktionär das will, muss er selbst entscheiden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Wir erstellen Tradingsignale (hier ansehen).

 

Leave a Reply

Share This