Ayondo Banner

Goldpreis: Was ist jetzt möglich?

Gepostet von am 11 Feb, 2016 in Gold | Keine Kommentare

Goldpreis: Was ist jetzt möglich?

Der Goldpreis ist das Thema Nummer eins an den Finanzmärkten. Wer kann, der investiert in das gelbe Edelmetall. Die Medien lassen es sich ebenfalls nicht nehmen, lobend über den Goldpreisanstieg zu berichten. Mit immer größeren Tageskerzen bahnt sich der Kurs seinen Weg nach Norden. Investoren sind ganz aus dem Häuschen. Sie fragen sich, ob der Goldpreis dieses Tempo weiter beibehalten wird und bis wohin er noch ansteigen kann. Zwei Punkte sollten berücksichtigt werden.

Die meisten Investoren antizipieren eine Bewegung nicht. Sie folgen der allgemeinen Meinung. Auch beim Goldpreis ist das der Fall. Dieser laufende Anstieg konnte frühzeitig erkannt werden, sofern die Charttechnik richtig interpretiert wurde. Hier ist unsere Analyse „Gold: Bestes Investment im Jahr 2016“ bei einem Goldpreis von 1.066 $ für eine Unze.

Goldpreis, Wochenchart, Stand 1.237 $

goldpreis-11022016

In der oben angesprochenen Analyse ging es um die explosive Situation im Chartbild. Eine Umkehrformation war in seiner Ausarbeitung. Die Chancen überwogen die Risiken deutlich. Die Schlussfolgerung war dementsprechend wie folgt:

Kann der Goldpreis 1.100 $ erreichen, dann hellt sich das Bild deutlich auf. Dies wäre eine Bestätigung, dass der prognostizierte Anstieg bereits begonnen hat. Immer mehr Anleger werden sich dieser Investition widmen und ebenfalls das gelbe Edelmetall kaufen wollen. Trendfolgend wird der Goldpreis weiter ansteigen.

Der Goldpreis ist demnach bereits auf dem Weg an den Preisbereich bei 1.500 $. Ein wichtiger Erfolg war der Sprung über den Widerstandsbereich bei 1.180 Euro. Im Chartbild ist das die untere rote Querlinie. Solche Erfolge ziehen neue Investoren an, die sich dann plötzlich für das gelbe Edelmetall interessieren.

Im Moment steigt der Goldpreis sehr stark. Anleger sollten jedoch die grüne steigende Trendlinie beachten. Sie verläuft im Bereich von ca. 1.250 $. Kurzfristig kann der Anstieg dort ins Stocken geraten. In der Folge sollte der Kursanstieg pausieren. Der Goldpreis sollte sich über 1.180 $ halten können und Kraft sammeln.

Mit einem neuen Anlauf wird auch die grüne Trendlinie übersprungen werden können. Dann beginnt eine neue Phase stark steigender Notierungen. Der Goldpreis hat noch viel Potenzial. Der Kaufdruck ist hoch.

Wir halten Sie über den Goldpreis auf dem Laufenden (Newsletter eintragen).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Aus anderen Finanzblogs – KW 06/2015 u.a. mit Commerzbank, Paion, Barrick Gold, Manz, Apple, Goldpreis, - Kapitalmarktexperten.de - […] Passend zum Thema Barrick Gold widmet sich start-trading dem Goldpreis und versucht charttechnisch zu ermitteln, was nach den jüngsten…

Leave a Reply

Share This