Ayondo Banner

DAX-Ausblick: Die Woche der Entscheidung beginnt

Gepostet von am 31 Jan, 2016 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Ausblick: Die Woche der Entscheidung beginnt

Der DAX befindet sich in einer Aufwärtskorrektur. Diese ist noch nicht beendet, obwohl das viele Anleger bereits annehmen. Häufig macht die Börse nicht das, was sich die Mehrheit der Marktteilnehmer wünscht. Das ist eine wichtige Lektion, die jeder Anleger schon ein Mal gehört haben sollte. In der kommenden Woche wird es auf eine wichtige Entscheidung hinauslaufen, die es in sich hat. Der Markt wird einige Anleger in die Irre führen, so viel ist sicher, wie der folgende Ausblick zeigt.

Bereits in der vergangenen Woche schien es so, als würde der DAX seine Aufwärtsbewegung bereits im Bereich von 9.900 Punkten abbrechen. Der schnelle Fall der Kurse verstärkte diese Annahme. Zur Überraschung vieler Marktteilnehmer kam der Index jedoch immer wieder zurück. Solch eine Bewegung signalisiert, dass die Marktakteure dem DAX noch mehr zutrauen. Zudem lässt solch ein finaler Anstieg die Anleger unsicher werden.

DAX, Stundenchart, Stand 9.798 Punkte

dax-31012016

Der DAX befindet sich in der Aufwärtsbewegung, welche in der Analyse „DAX: Aufwärtskorrektur läuft – Kursziel beachten“ skizziert wurde. Anleger warten nun gespannt auf den Moment, wann der Index nach unten abdreht. Trader und Investoren wollen von den geplanten stark sinkenden Kursen profitieren. Leider macht der DAX den wartenden Anlegern diesen Schritt nicht einfach.

Entgegen der allgemeinen Erwartung drängt der Index nämlich noch nach oben. Solch ein Verhalten kann kritisch werden, wenn die Anleger an ihrer Haltung zu zweifeln beginnen. Shortanleger werden unsicher werden, wenn die Verluste zunehmen und der Aktienmarkt einfach nicht fallen will. Longanleger werden sich in ihren Positionen sicherer fühlen und auf einen weiteren Anstieg hoffen.

Das obige Chartbild gibt bereits wertvolle Hinweise. Der Aufwärtstrend, der sich seit dem Tief bei ca. 9.300 Punkten gebildet hat, wurde verletzt. Dies ist eine wichtige Information an die Marktteilnehmer. Der DAX wird zu Beginn der kommende Woche nach oben drängen und Stärke zeigen. Diese Stärke ist jedoch nur Schein, denn der Aufwärtstrend ist ja bekanntlich dahin.

Im ersten Teil der Woche sollte der DAX in Richtung 9.950 / 10.050 Punkte tendieren. Hier werden die Nerven der Anleger auf die Probe gestellt werden. Gemäß unseres bisherigen Fahrplans sollte den DAX die Kraft alsbald verlassen. Schnell werden die Anleger die Seiten wechseln und Anteile verkaufen.

Erneut aufkommender Verkaufsdruck sollte dann den Index bis in den Bereich bei 9.500 Punkten drücken. Bei neuen Erkenntnissen melden wir uns zeitnah (hier in den Newsletter eintragen).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This