Ayondo Banner

Goldpreis: Gute Nachrichten für die Investoren

Gepostet von am 25 Jan, 2016 in Gold | Keine Kommentare

Goldpreis: Gute Nachrichten für die Investoren

Der Goldpreis hat zur alten Stärke gefunden. Er ist nicht mehr ängstlich. Zudem wird er nicht mehr abverkauft, sobald der Preis für eine Unze etwas angestiegen ist. Das sind gute Nachrichten für die Goldinvestoren. Ab jetzt sind diejenigen unter Druck, die noch in das gelbe Edelmetall investieren wollen. Warum? Der Goldpreis fällt nicht mehr, und das macht einige Wartende nervös. Die Nachfrage nach Gold sollte nicht mehr abnehmen und auch das nächste Kursziel ist bereits bekannt.

In den letzten Wochen konnte der Goldpreis eine wichtige Unterstützungszone verteidigen. Dieser Bereich liegt bei 1.073 $/uz. Dieser Ausdruck der Stärke wurde von klugen Investoren schnell erkannt. Sofort stieg die Nachfrage und damit auch der Preis. Wer jetzt noch auf einen Kursrücksetzer wartet, der könnte leer ausgehen. Die Investoren, die sich bereits eingedeckt haben, freuen sich über den regelmäßigen Anstieg. Wie geht es weiter?

Goldpreis, Tageschart, Stand 1.103 $/uz

goldpreis-25012016

Der Goldpreis hat schwer an der Verteidigungslinie bei 1.073 $ zu kämpfen gehabt. Zwischenzeitlich ist der Preis sogar drunter gefallen, konnte jedoch immer wieder zurückkommen. Rechtzeitig haben wir in unserer Analyse „Goldpreis Ausblick: Im August 2016 bei 1.500 $“ auf das Trendwendemuster „Bullischer Keil“ hingewiesen und steigende Notierungen prognostiziert.

Im Moment steigt der Goldpreis, während die Mehrheit der Marktteilnehmer diesem Anstieg nicht traut. Solch ein Verhalten ist ganz natürlich, da die Anleger zuvor verschreckt wurden. Dennoch lässt sich der Goldpreis nicht aufhalten und das zeugt von Stärke. Aktuell invertieren die Ersten, die diese positive Veränderung erkennen. Andere Anleger werden sich erst zu später Stunde zu einer Investition entschließen. Selbstredend, dass dann der Preis ein anderer sein wird.

In den kommenden Tagen sollte sich der Goldpreis immer weiter nach Norden entwickeln. Das Kursziel ergibt sich aus dem obigen Chartbild. Es liegt bei ca. 1.140 $/uz. Damit wäre der nächste wichtige Bereich, nämlich die obere Begrenzungslinie des Bullischen Keils erreicht.

Ein Sprung über diese wichtige Linie würde enorme Kräfte freisetzen. Wir informieren Sie über aktuelle Veränderungen und neue Analysen zum Goldpreis (hier in den Newsletter eintragen).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This