Ayondo Banner
trade online

Deutsche Bank: Investoren verkaufen ihre Aktien

Gepostet von am 20 Jan, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Deutsche Bank: Investoren verkaufen ihre Aktien

Die Aktie der Deutschen Bank ist derzeit größter Verlierer im DAX. Sie verliert 6 % und der Abverkauf macht keine Anstalten geringer zu werden. Anleger flüchten aus diesem Wert, der seine Aktionäre nicht zu überzeugen weiß. Schon das Jahr 2014 war ein Katastrophenjahr, 2015 ein bescheidenes und der Jahresstart 2016 fällt so richtig ins Wasser. Investoren haben genug und veräußern ihre Anteile. Anleger müssen mit anhaltender Schwäche rechnen.

Sieht man sich den Kursverlauf der Deutschen Bank Aktie an, dann fühlt man sich schnell an den Aktienkurs der Commerzbank erinnert (Analyse hier). Dieser ist ebenso im Abwärtsmodus, sodass den Aktionären in beiden Werten der Spaß an der Aktienanlage mächtig vergangen ist. Der Kurseinbruch an den Börsen macht es den beiden Unternehmen nicht einfacher, wieder auf die Beine zu kommen.

Deutsche Bank, Tageschart, Stand 17,71 Euro

deutsche-bank-20012016

Der Kursrutsch der Deutschen Bank Aktie hat viele Anleger aus ihren Träumen gerissen. Man hatte gehofft, dass diese Aktie wieder ansteigen würde. Meistens ist der Grund für solch eine Annahme ein ganz einfacher. Anleger halten eine günstige Aktie meist nicht für schwach, sondern für einen Wert mit Nachholpotenzial. Solch eine Denkweise findet sich andauernd an der Börse.

Dabei hat die Schwäche wohl seinen Grund gehabt, wie der jetzige Kursverlauf zeigt. Investoren haben einen Bogen um diese Aktie gemacht. Ohne größere Nachfrage bleibt der Kurs dort kleben, wo er bereits ist, nämlich auf tiefem Niveau. Wenn dann auch noch der Gesamtmarkt in die Knie geht, dann beginnt ein erneuter Kursrutsch.

Der Aktienkurs hat die wichtige Unterstützungslinie bei 22,12 Euro aufgegeben. Das war ein Verkaufssignal für die Anleger. In unserer Analyse „Deutsche Bank: Aktie bald für 19,90 Euro“ wurden neue Tiefs bereits in Aussicht gestellt.

Im Moment wollen Aktionäre diese Aktie zu jedem Preis verkaufen und die möglichen Käufer halten sich zurück. Das ist eine ganz schlechte Kombination. Die Aktie sollte daher weiter zur Schwäche neigen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This