Ayondo Banner

Aixtron: Käufer warten an dieser Zielmarke

Gepostet von am 11 Jan, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Aixtron: Käufer warten an dieser Zielmarke

Die Aktie von Aixtron fällt stetig und heftig. Solch ein Absturz ist kaum vorstellbar, wenn sich die Anleger den Anstieg im letzten Herbst ansehen. Erneut zeigt sich, wie unberechenbar die Börsenwelt ist. Wer das noch nicht wahrhaben wollte, der ist nun um eine Erfahrung reicher. Der Aktienkurs sinkt deshalb kontinuierlich, weil die Anleger ein Kursziel ausgemacht haben, dass sie unbedingt erreichen wollen. Erst dann werden sich neue Käufer in den Markt wagen.

Wenn die Anleger könnten, sie würde ihre Aktie anschieben. Sie würden den Kurs nach oben hieven wollen. Zumindest wünscht man sich unter den Aixtron Aktionären endlich mal eine Besserung der Lage. Soll denn der Abverkauf für immer so weitergehen, ist eine oft gehörte Aussage. Verzweifelte Anleger klammern sich nun an ihren Wert, obwohl sie schon viel früher hätten verkaufen sollen.

Aixtron, Tageschart, Stand 3,32 Euro

aixtron-11012016

Bei der letztmaligen Betrachtung dieses Wertes notierte die Aktie noch bei 3,85 Euro. In der Analyse „Aixtron: Können Anleger noch hoffen?“ wurde auf die desolate Situation im Chartbild hingewiesen. Es wurde geschlussfolgert, dass der Aktienkurs weiter sinken würde. Diese Prognose traf zu.

Es gibt bisher auch wenig Positives, was man über diese Aktie berichten könnte. Der Aktienkurs ist an der unteren Begrenzungslinie eines fallenden Trendkanals gescheitert. Sie hat zudem den Unterstützungsbereich bei 4,95 Euro nicht verteidigen können. Nein, es gibt nichts Gutes zu berichten.

Es ist daher naheliegend, dass sich die Investoren hier zurückhalten. Warum sollten sie die Aixtron Aktie auch kaufen wollen? Keine interessante Story lädt zu einer Handlung ein. Zudem hat das Warten einen guten Nebeneffekt. Je länger die Investoren warten umso billiger wird der Kurs. Es eilt also nichts.

Aktuell ist die Aktie auf dem Weg zu 3,04 Euro. Dieses Ziel ist sozusagen eine beschlossene Sache. Diejenigen die Aixtron Aktien kaufen wollen, warten mit dem Schritt. Solange keine Nachfrage aufkommt, steigt der Kurs auch nicht. Unruhige Anleger verkaufen und das führt zu einem neuen Absinken des Kurses. Wieder halten sich die Käufer zurück. Bis eben der Zielbereich erreicht wird.

Erst ab der Marke bei 3,04 Euro sollten Anleger mit einer Gegenbewegung rechnen. Dort warten nämlich die ersten Käufer.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 12. Januar 2016 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Aixtron: Käufer warten an dieser Zielmarke […]

Leave a Reply

Share This