Ayondo Banner

Goldpreis: Die Wendung zum Positiven erkennen

Gepostet von am 8 Jan, 2016 in Gold | Keine Kommentare

Goldpreis: Die Wendung zum Positiven erkennen

Der Goldpreis ist fulminant in das neue Jahr gestartet. Während die Aktienmärte böse unter die Räder geraten sind, ist das beim Goldpreis ganz anders. Investoren beeilten sich Gold zu kaufen und schieben dadurch den Preis immer weiter in die Höhe. Manch ein Anleger hat solch eine starke Entwicklung lange nicht mehr gesehen. Jetzt steht ein dauerhafter Anstieg bevor und dieser könnte bereits seinen Anfang genommen haben. Die Aussichten sind hervorragend.

Lange hat es gedauert, bis sich der Goldpreis wirklich stabilisieren konnte. Jetzt scheint das Fundament für einen dauerhaften Anstieg gelegt worden zu sein. Nichts kann den Preis der Unze scheinbar drücken. Es kommt nur ganz selten zu einem Luftholen. Die Rückschritte sind gering, während der nächste Schub den Goldpreis auf neue Höhen bringt. Offenbar ist die Nachfrage stetig, weil das Potenzial enorm ist.

Goldpreis, Tageschart, Stand 1.100 $/zu

goldpreis-08012016

Der Goldpreis hat alles richtig gemacht. Er hat die untere Linie der Formation „Bullischer Keil“ verteidigt. Zudem konnte auch die Unterstützungslinie bei 1073 $/uz zurückerobert werden. Das sind alles glänzende Aussichten für das goldene Edelmetall. Investoren haben diese Wendung zum Positiven erkannt und kaufen sich nun in diesen Wert hinein.

In unserem Beitrag „Gold: Bestes Investment im Jahr 2016“ lautete die Analyse wie folgt:

Kann der Goldpreis 1.100 $ erreichen, dann hellt sich das Bild deutlich auf. Dies wäre eine Bestätigung, dass der prognostizierte Anstieg bereits begonnen hat. Immer mehr Anleger werden sich dieser Investition widmen und ebenfalls das gelbe Edelmetall kaufen wollen. Trendfolgend wird der Goldpreis weiter ansteigen.

Ab jetzt wird es den Verkäufern schwerfallen, den Goldpreis zu drücken. Es werden einfach zu viele Anleger bereitstehen und bei jedem Kursrückgang Gold kaufen. Diejenigen, die sich bereits eingekauft haben, werden ihre Stücke nicht hergeben. Ein knappes Angebot wird auf eine deutlich zunehmende Nachfrage treffen. Der Preis wird stark steigen.

Wie im obigen Chartbild gut zu erkennen ist, ist das Potenzial enorm. Im ersten Anlauf lautet das Kursziel 1.500 $/uz. Wir werden den Anstieg begleiten und uns regelmäßig mit aktuellen Analysen melden (hier in den Newsletter eintragen).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 11. Januar 2016 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Goldpreis: Die Wendung zum Positiven erkennen […]

Leave a Reply

Share This