Ayondo Banner

Commerzbank: Steigende Kurse sind möglich

Gepostet von am 13 Dez, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank: Steigende Kurse sind möglich

Die Aktien der Commerzbank sind im freien Fall. Das ist schmerzhaft für alle Anleger, die diesen Absturz begleiten müssen. Warum hat man nur in solch einen Wert investiert, ist eine Frage die sich häufig wiederholt. Anleger sind nun verunsichert. Hätte man früher reagieren sollen? Und wie geht es jetzt mit dem Aktienkurs weiter? Ist eine Fortsetzung des Abverkaufs möglich? Eine Begrenzungslinie wurde erreicht. Kurzfristig könnte die Aktie daher steigen.

Der Aktienkurs der Commerzbank sollte das ausgegebene Kursziel bei 9,20 Euro erreichen. So lautete die Prognose in der Analyse „Commerzbank: Kursziel erreicht – so geht es weiter“. Dieses Ziel wurde am Freitag erreicht. Haben sich die Verkäufer nun verausgabt und womit können die Aktionäre in den kommenden Tagen rechnen?

Commerzbank, Tageschart, Stand 9,17 Euro

commerzbank-13122015

Trotz eines guten Starts in das Jahr 2015 scheint am Ende doch ein Minus herauszukommen. Wie das obige Chartbild anzeigt, ist die Jahresperformance negativ. Die Aktie ist stetig am fallen und möglicherweise geht der Abverkauf noch weiter. Kurzfristig jedoch stehen die Chancen für eine Gegenbewegung gut.

Der Preisbereich bei 9 Euro bietet Halt. Der Abverkauf sollte dort erst einmal pausieren. Käufer werden sich in diesen Wert einkaufen und damit den Kurs stützen. Das Chance/Risiko-Verhältnis ist in diesem Bereich gut. Anleger werden diese Gelegenheit deshalb nutzen wollen. Kann sich der Kurs stabilisieren, dann sollten schnell steigende Kurse folgen, welche die Aktie bis in den Bereich bei ca. 10,10 Euro führen werden.

Erneut ist solch eine Bewegung innerhalb des steilen Abverkaufs zu interpretieren. Steigende Kurse werden zum Auflösen von Positionen genutzt werden. Anleger sollten daher nicht zu viel Hoffnung in eine dauerhafte Besserung der Lage setzen.

Dadurch, dass der Gesamtmarkt sehr ängstlich agiert, ist ein Durchrutschen unter den Bereich bei 9 Euro möglich. Anleger sollten sich dieser Gefahr bewusst sein. In diesem Fall lautet das Kursziel zunächst 8,60 Euro. Im Moment sind steigende Kurse jedoch erste Wahl.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 14. Dezember 2015 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Commerzbank: Steigende Kurse sind möglich […]

Leave a Reply

Share This