Ayondo Banner

VW-Aktie: Ausbruch jetzt möglich – so geht es weiter

Gepostet von am 9 Dez, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

VW-Aktie: Ausbruch jetzt möglich – so geht es weiter

Die Aktie von Volkswagen kann sich heute vom Allgemeinmarkt abkoppeln. Deutlich ist dieser Wert im Plus, da Anleger und Unternehmen von geringeren Belastungen aus dem Abgasskandal ausgehen. Bisher sind das nur Annahmen, dennoch lassen sich die Käufer vom Kauf neuer Aktien nicht abhalten. Sie sehen Potential. Sobald eine wichtige Preismarke übersprungen wird, wird die Ausbruchsbewegung beginnen und hat auch schon ein Kursziel.

Im Moment warten alle Marktteilnehmer auf den Ausbruch. Das ist vorteilhaft, denn dadurch bestärken sich die Akteure in ihrer Haltung. Gefühlt erwarten Alle einen Ausbruch und das führt dazu, dass niemand seine Anteile hergeben möchte. Gleichzeitig trifft neue Nachfrage auch ein geringes Angebot. Der Preis steigt.

VW Vz., Tageschart, Stand 131,80 Euro

vw-09122015

Bereits in der letzen Analyse „VW-Aktie: Mit Vollgas auf 160 Euro?“ wurde auf eine Kursbewegung hingewiesen, bei der die Aktie zunächst ansteigen, dann korrigieren und dann erneut ansteigen sollte. Diese Annahme hat sich bisher als richtig herausgestellt. Es ist wahrscheinlich, dass die Korrekturbewegung sein Ende findet. Eine Bestätigung ist ein Überschreiten des Kurses über 135 Euro.

Sobald der Aktienkurs über 135 Euro notiert, werden die letzten Fesseln gelöst und die Ausbruchsbewegung nimmt Fahrt auf. Wartende Anleger werden sich in den Ausbruch hinein einkaufen. Trader werden die laufende Bewegung nutzen wollen. In starken Schritten sollte der Aktienkurs ansteigen können und den Preisbereich bei 160 Euro erreichen. Dort tritt die Aktie auf eine fallende Trendlinie und einen Widerstandslinie. In diesem Bereich wäre auch die Aufwärtsbewegung beendet.

Sollte die Aktie von VW Vz. An der Marke von 135 Euro scheitern, dann droht noch einmal ein Rückfall. In diesem Fall würde die Seitwärtskorrektur andauern. Für den Moment ist die Situation besonders spannend. Der Aktienkurs hat sich in eine gute Ausgangslage manövriert. Innerhalb der nächsten Stunden sollte eine Entscheidung eintreten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 10. Dezember 2015 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: VW-Aktie: Ausbruch jetzt möglich – so geht es weiter […]

Leave a Reply

Share This