Ayondo Banner

Dialog Semiconductor: Dieser Weg ist wahrscheinlich

Gepostet von am 7 Dez, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Dialog Semiconductor: Dieser Weg ist wahrscheinlich

Die Aktien von Dialog Semiconductor konnten den Anlegern nur vorübergehend eine gute Zeit bescheren. Nach dem fulminanten Anstieg von knapp 30 Euro auf 40 Euro hatten die Aktionäre auf mehr gehofft. Der Kurs hat jedoch wieder den Rückwärtsgang eingelegt und das ist gar nicht gut. Nun fragen sich die Anleger, ob der Aktienkurs wieder nach Norden tendieren kann oder ob mit weiter nachgebenden Kursen zu rechnen ist. Der schwache Rücklauf macht folgenden Weg wahrscheinlich.

Wer in Aktien investiert, besonders wenn diese so volatil ist wie Dialog Semiconductor, der muss mit starken Stimmungsschwankungen umgehen können. Starke Plustage wechseln sich mit ebenso starken Minustagen ab. Nicht jeder Anleger kann damit umgehen. Auch jetzt macht die hohe Volatilität den Investoren zu schaffen. Der Ausblick ist nicht einladend.

Dialog Semiconductor, Tageschart, Stand 34,02 Euro

dialog-semiconductor-07122015

Das obige Chartbild spricht eine deutliche Sprache. Egal wie Anleger diese deuten wollen, ein Punkt ist klar: Ein Abwärtstrend ist deutlich zu erkennen. Immer wieder kommt es zu neuen Tiefs und das letzte Hoch wird nicht angegangen. Der fallende Trendkanal ist daher die Orientierung für die Trendrichtung.

In der letzten Analyse „Dialog Semiconductor: Entscheidung fällt genau hier“ wurde noch auf einen entscheidenden Punkt im Chartbild hingewiesen. Diese genannte Marke wurde nicht einmal erreicht. Das heißt, die Käufer hatten es nicht eilig in diesen Wert zu kommen. Kaum jemand hat diese Aktie, nach dem deutlichen Rückgang, als kaufenswert erachtet. Niemand hat sich um Nachfrage bemüht. In der Folge war der Rücklauf (steigende Kurse) auf die vorherigen Verluste nur minimal gewesen. Das ist ein Zeichen von Schwäche.

Es dürfte nicht mehr lange dauern und die Anleger werden die Nerven verlieren. Diejenigen die noch auf eine positive Entwicklung gewartet haben, werden ihre Aktien verkaufen. Das wird den Kurs drücken und das letzte Tief bei 33,40 Euro unterschreiten lassen. Trendfolgend werden weitere Verkäufe initiiert, die dann zu einer Beschleunigung des Abverkaufs führen werden. Das Kursziel lautet daher 30 Euro.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 7. Dezember 2015 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Dialog Semiconductor: Dieser Weg ist wahrscheinlich […]

Leave a Reply

Share This