Ayondo Banner

K+S: Vorsicht, Anstieg war eine Finte

Gepostet von am 13 Nov, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

K+S: Vorsicht, Anstieg war eine Finte

Die Anleger von K+S sind heute erfreut und besorgt sogleich. Den ganzen Tag über schien es, als könne die Aktie endlich wieder nach oben tentieren. Zwischenzeitlich war das Tagesplus recht ansehnlich. Die Aktionäre waren zufrieden. Doch jetzt schmilzt das Plus dahin, und wenn bis zum Ende des Handelstages nichts Überraschendes passiert, dann wird die Aktie die Anleger in die Irre geleitet haben. Unter einer wichtigen Linie wird ein Abverkauf nicht zu vermeiden sein.

Ein positiver Start in den Tag hat einige Anleger zu einer optimistischen Haltung bewegt. Man hat gehofft, dass die Aktie von K+S sich endlich besseren Zeiten zuwenden kann. Das morgendliche Plus hat neue Anleger zum Handeln erwogen, die sich von den Pluszeichen haben anziehen lassen. Die Hoffnung auf bessere Zeiten hat die Anleger geeint. Jetzt schwächelt plötzlich der Kurs.

K+S, Tageschart, Stand 23,84 Euro

k+s-13112015

Heute Morgen ist der Aktienkurs an die untere Begrenzungslinie eines fallenden Trendkanals herangelaufen. Für einen Moment konnte das Hindernis sogar überwunden werden. Leider schwächelt jetzt der Kurs und kommt wieder zurück. Die Käufer haben wohl selbst nicht an diesen Kraftakt geglaubt.

Nun pendelt der Kurs im Bereich bei 23,80 Euro. Dieser Bereich ist eine horizontale Linie, welche bisher als Widerstand fungiert hat. Sollte der Aktienkurs diesen Bereich wieder aufgeben und drunter schließen, dann war der morgendliche Ausflug nach Norden eine Finte. Anleger wären in die Irre geleitet worden und die Hoffnung verfrüht gewesen.

Erst Kurse über 25 Euro würden Potential aufkommen lassen. Der Tagesschlusskurs muss ebenfalls drüberliegen, dann erst würde Hoffnung berechtigt sein. Jede Kursnotierung unter 25 Euro ist nicht überzeugend und wird die Anleger schnell an ihrer positiven Haltung zweifeln lassen. Schnell sollten die Kurse wieder fallen.

Rutscht der Aktienkurs unter 23,80 Euro und schießt unter der roten horizontalen Linie, dann trüben sich die Aussichten wieder ein. Die Aktie tendiert weiterhin zur Schwäche und sollte noch einmal einen Kursrutsch hinlegen. Der morgendliche Anstieg ist daher als Finte einzustufen. Ohne Kurse über 25 Euro lautet das Kursziel weiterhin 19 Euro.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This