Ayondo Banner

Gazprom Aktie: Diese Marken sind jetzt wichtig

Gepostet von am 4 Nov, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Gazprom Aktie: Diese Marken sind jetzt wichtig

Die Gazprom Aktie kann heute deutlich zulegen. Der Aktienkurs gewinnt derzeit 3 % und das ist wohl noch nicht alles. Das letzte Verlaufshoch wurde übersprungen und das lässt nun weitere Käufer in den Markt strömen, die an dem Anstieg partizipieren wollen. Der Trend zeigt bei diesem Wert weiter nach oben und wer rechtzeitig eingestiegen war, der kann sich über Profite freuen. Anleger fragen sich jetzt, wie weit der Anstieg noch gehen wird und auf welche Marken geachtet werden muss.

Wenn eine Aktie einen Lauf hat, dann lässt sie sich kaum bremsen. In solchen Situationen haben viele Anleger die gleiche Idee, nämlich an dem Anstiegsprozess der Gazprom Aktie mitzuverdienen und deshalb fragen immer mehr Käufer diese Aktie nach. In der Analyse „Gazprom Aktie: Zweite Anstiegsphase beginnt“ wurde rechtzeitig auf das Anstiegspotential hingewiesen. Wie geht es nun weiter?

Gazprom, Tageschart, Stand 4,22 Euro

gazprom-04112015

Die große Kerzen des letzten Tages spricht eine deutliche Sprache. Anleger kaufen diese Aktie und der Ansturm ist so groß, dass die Nachfrage bis zum Handelsschluss anhält. Diejenigen die keine Aktien haben, wollen unbedingt welche und diejenigen die schon im Besitz dieses Wertes sind, wollen keine abgeben. Eine explosive Mischung.

Der laufende Anstieg sollte einfach so fortgeführt werden. Das Kurziel lautet 4,35 Euro. Wie in der vorherigen Analyse bereits genannt, kann der Anstieg auch die obere Begrenzungslinie eines Trendkanals ansteuern. Ob die Käufer jedoch bis zum letzten Moment drin bleiben wollen, wird sich noch herausstellen müssen.

Meist wird versucht, in steigende Kurse hinein zu verkaufen um die eigenen Aktien ohne Preisdruck abgeben zu können. Dies ist eine kluge Vorgehensweise, wenn man als Anleger weiß, wann der Gewinn eingetütet werden soll. Aus diesem Grund kann es also sein, dass das volle Potential nicht ausgeschöpft wird und die Aktie bei 4,35 Euro bereits ins Stocken kommt.

Noch ist der Anstieg aber voll im Gange und Anleger wissen nun, auf welche Marken zu achten sind.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This