Ayondo Banner
trade online

Medigene: Nächste Abverkaufswelle läuft

Gepostet von am 20 Okt, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Medigene: Nächste Abverkaufswelle läuft

Bei manchen Aktien trauern Anleger vergangenen Zeiten nach. Man hat einfach auf fortwährend steigende Kurse gehofft, die sich so nicht erfüllt haben. Anleger hätten viel früher verkaufen und sich nicht von der Euphoriewelle mittragen lassen sollen. Jetzt ist die Gelegenheit für den Verkauf für viele schon vergangen. Solch ein Wert ist die Aktie von Medigene. Und offenbar wird der Kursrutsch nicht zum Stehen kommen. Anleger sollten mit der nächsten Abverkaufswelle rechnen.

Nie hätten Käufer der Medigene Aktie mit einer Kurshalbierung gerechnet. Man erinnere sich nur an die Zeit, das war im März und April dieses Jahres, als der Aktienkurs immer steiler angestiegen ist. In den Medien wurde dieser Wert immer wieder genannt und man führte häufig die Toplisten des Tages an. Anleger waren berauscht von diesen Zuständen.

Medigene, Tageschart, Stand 5,74 Euro

medigene-20102015

Das obige Chartbild spricht seine eigene Sprache. Und die Frage, die sich die Investoren stellen, ist fast immer dieselbe: „Warum ist man so lange investiert geblieben?“ und „Hätte man nicht früher verkaufen können?“. Beide Fragen sind berechtigt.

Im Sommer gab es noch einmal die Gelegenheit zum Verkauf, als der Kurs einen neuen Spurt in Richtung alter Hochs aufnahm. Leider beginnen die Anleger wieder zu hoffen, sobald der Kurs etwas ansteigt. Sie wünschen sich wieder neue Hochs, wünschen sich ein Ende der Verluste und das sich alles wieder zum Guten wendet.

Leider sind solche Wünsche selten von Erfolg gekrönt. Auch nicht bei der Medigene Aktie. Und auch jetzt gibt es viele Anleger, die auf eine Besserung warten. Nur leider kommt sie nicht. In der Analyse „Medigene: Auf das Schlimmste gefasst machen“ wurde auf die angeschlagene Chartsituation eingegangen.

Jetzt rutscht der Aktienkurs immer wieder ein wenig tiefer. Unterhalb von 6,50 Euro wird die Abwärtswelle sich weiter ausdehnen und weitere neue Tiefs markieren. Das Ziel der Abverkaufswelle lautet daher immer noch 4 Euro.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This