Ayondo Banner

E.ON: Hoffnung auf steigende Kurse besteht

Gepostet von am 30 Sep, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

E.ON: Hoffnung auf steigende Kurse besteht

Der Aktienkurs von E.ON ist sehr tief gefallen. Immer wieder wurde dieser Absturz mit der Hoffnung begleitet, der Aktienkurs möge irgendwann wieder ansteigen. Bisher gelang das der Aktie von E.ON nicht. Doch mit der heutigen Tageskerze konnte eine Trendlinie übersprungen werden. Jetzt ist der Moment, an dem sich die Anleger wirklich Hoffnung auf steigende Kurse machen dürfen. Auch das Anstiegspotential kann beziffert werden.

Manchmal sind Anleger ausgehungert. Sie sind es leid in einer Aktie gefangen zu sein, die einfach nur die Stimmung vermiest. So ein Wert ist die Aktie von E.ON. Im Grunde ist ein Anleger entweder zu lange investiert geblieben oder er hat geglaubt, dass eine Aktie nicht tiefer fallen kann und sich eingekauft. Nun hat er den Wert im Depot und bangt und hofft.

E.ON, Tageschart, Stand 7,43 Euro

eon-30092015

An dem obigen Kursverlauf lässt sich erkennen, dass der Aktienkurs im August noch bei 12 Euro notiert hat. Dann folgte erneut eine Phase des Absturzes. In den letzten Tagen konnte sich der Kurs im Bereich 7 – 7,50 Euro festsetzen. Zumindest bremst sich das Tempo fallender Kurse ab.

Gemeinsam mit dem heutigen positiven Marktumfeld kann dieser Wert nun mit einer Kurslücke nach oben eröffnen. Anleger haben es jetzt eilig in diesem Wert zu kommen und akzeptieren daher einen Kursaufschlag zum Vortag. Dieser Anstieg konnte den Aktienkurs kurzfristig an die Marke bei 7,50 Euro führen.

Sollte der Bereich bei 7,50 Euro überwunden werden, dann ergibt sich Anstiegspotential. Die Chancen stehen gut, weil die eingezeichnete fallende Trendlinie überwunden werden konnte. Immer mehr, kurzfristig orientierte, Anleger werden sich für einen schnellen Trade entscheiden und ebenfalls mit E.ON Aktien spekulieren.

Der darauf folgende Anstieg sollte den Aktienkurs bis 8,30 Euro ansteigen lassen. Das sind 10 % Potential. Als zweites Ziel lässt sich auch der Bereich bei 9,40 Euro ableiten. Dafür muss jedoch abgewartet werden, wie ernst es die Käufer mit dem ersten Kursziel meinen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 1. Oktober 2015 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: E.ON: Hoffnung auf steigende Kurse besteht […]

Leave a Reply

Share This