Ayondo Banner

Commerzbank: Aktie hat noch tiefere Ziele im Sinn

Gepostet von am 29 Sep, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank: Aktie hat noch tiefere Ziele im Sinn

Die Aktie der Commerzbank ist schon seit Wochen in Bedrängnis. Immer wieder wird ein tieferes Tief realisiert, so wie an dem heutigen Tag auch. Anleger wollen an eine Besserung der Lage glauben, doch die Aktie widerlegt bisher jeden positiven Gedanken. Auch jetzt lässt sich der Scherbenhaufen nicht wegdiskutieren. Die Aktie hat noch tiefere Ziele im Sinn und davon wird sie sich so leicht nicht abbringen lassen.

An der Börse sind Aktienkurse willkürlich und gleichzeitig doch nicht. Manchmal sehen Kursbewegungen aus, als wären sie an einer Linie gezogen. Manchmal sind Muster zu erkennen, die sich in der Vergangenheit als Signalgeber etabliert haben. Der Grund ist häufig, dass Anleger das gleiche Chartbild vorliegen haben und wenn alle einen Bruch einer Trendlinie erkennen, dann verkaufe auch viele.

Commerzbank, Tageschart, Stand 9,32 Euro

commerzbank-29092015

Bereits in der letzten Analyse zu diesem Wert „Commerzbank Aktie: Das Chartbild ist angeschlagen” wurde auf die kritische Situation im Chartbild hingewiesen. Es wurden fallende Kurse geschlussfolgert, die den Aktienkurs bis in den Bereich 8,30 – 8,50 Euro drücken sollten.

Dieses Ziel ist natürlich auch für andere Anleger interessant und erkennbar. Mit jeder Form der Schwäche, z. B. Aktie verbleibt unter 10,50 Euro und Aktie fällt unter die Trendlinie bei 9,70 Euro, treten die Schwächesignale immer deutlicher zum Vorschein. Weitere Anleger trennen sich von dieser Aktie.

Im Moment ist die Schlussfolgerung ganz schlicht. Jeder Kurs unter 10 Euro wird keine neuen Käufer anziehen. Ganz im Gegenteil. Diese werden sich hüten diesen Wert nachzufragen. Man wird die Aktie sich selbst überlassen. Diese wird immer wieder ein neues Tief generieren und damit die benannte Zielzone erreichen.

An der Börse sind manchmal Kursbereiche magisch anziehend. So ein Bereich ist das Kursniveau bei 8,30 – 8,50 Euro. Die Aktie der Commerzbank will diesen Bereich erreichen. Käufer werden abwarten, bis diese Zone erreicht wird. Verkäufer werden den Mut verlieren und Ihre Aktien verkaufen. Das Kursziel sollte bald erreicht werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 30. September 2015 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Commerzbank: Aktie hat noch tiefere Ziele im Sinn […]

Leave a Reply

Share This