Ayondo Banner

DAX-Ausblick: Steigende Kurse jetzt wahrscheinlich

Gepostet von am 27 Sep, 2015 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Ausblick: Steigende Kurse jetzt wahrscheinlich

Die Börsenlandschaft ist in schweres Unwetter geraten. Lange hatten die Börsianer die Sonnenseite genießen dürfen, doch seit einigen Monaten bekommen sie auch die dunkle Seite präsentiert. Der DAX gerät immer mehr in Bedrängnis und muss immer wieder Terrain abgeben. Für die kommende Woche könnte der Abverkauf zum Erliegen kommen und steigende Kurse sollten die Folge sein. Diese Annahme hat folgenden Grund.

Die abgelaufene Woche stand ganz im Zeichen des Manipulationsskandals rund um den Volkswagenkonzern. Dabei wird in der Wirtschaft permanent manipuliert, wie wir in dem Beitrag „Nicht die einzige Manipulation“ erläutert haben. Immer mehr Investoren kehrten nicht nur den Autoaktien den Rücken, sondern gleich dem gesamten Aktienmarkt. Der DAX fiel wieder deutlich.

DAX, Tageschart, Stand 9.688 Punkte

dax-chart-27092015

In der letzten Wochenendanalyse „Fahrplan für die kommenden Tage“ wurde auf das wichtige Ziel 9.340 Punkten hingewiesen. Dieses werde angetestet werden, um zu sehen, ob das letzte Tief Stand haben könnte oder nicht. Der DAX fiel bis 9.360 Punkte. Das letzte Tief wurde nicht ganz erreicht und schon gar nicht unterschritten. Das hat eine Signalwirkung für die Anleger.

Das letzte Tief hat gehalten. Das ist das, was die Marktteilnehmer aus der vergangenen Woche in die neue mitnehmen werden. Diese positive Erkenntnis macht den Anlegern Mut und lässt diese Aktien nachfragen. Dieser Vorgang lässt die Aktienkurse und den DAX ansteigen. Mit jedem Punkt, den der DAX klettert, wird das letzte Tief bei 9.340 Punkten hinter sich gelassen. Erneut werden sich die Käufer bestätigt sehen und eilig Aktien erwerben. Der DAX steigt erneut.

Solange das letzte Tief bei 9.340 Punkten nicht unterschritten wird, ist für die kommende Woche mit steigenden Kursen zu rechnen. Anleger sind von dem bisherigen Abverkauf gebeutelt und werden eine Atempause benötigen. Der DAX-Anstieg sollte den Index bis an die obere Begrenzung einer fallenden Trendlinie führen (siehe Chartbild). Diese verläuft bei ca. 10.200 Punkten.

Wir informieren Sie gerne über aktuelle Analysen. Tragen Sie sich in unseren Newsletterverteiler (hier) ein.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This