Ayondo Banner

DAX: Zinsentscheidung wird Enttäuschung bringen

Gepostet von am 17 Sep, 2015 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Zinsentscheidung wird Enttäuschung bringen

An der Börse sind die Marktteilnehmer nervös. Diese Woche konzentriert man sich auf das heutige Ergebnis der amerikanischen Notenbanksitzung. Es geht insbesondere um das Anheben der Leitzinsen. Dabei wird gehofft und viel vermutet. Letztendlich gibt man sich der Illusion hin und das birgt großes Enttäuschungspotential. Egal wie die Zinsentscheidung heute Abend ausfallen wird, Anleger werden so oder so nicht zufrieden sein und das wird Folgen haben.

Anleger sollten den DAX in seiner Relation betrachten. Der Index gewinnt dieser Tage mal ein paar Punkte hier und mal ein paar Punkte dort. Dabei ist er weit weg von seinen Höchstkursen und hat auch nicht die Kraft, diese wieder anzusteuern. Die Marktteilnehmer sind in der Zwickmühle und der Markt in Schieflage. Die Korrektur dauert nämlich noch an. Anleger sollten daher das aktuelle Risiko kennen.

Gebannt wird auf das Ergebnis der heutigen Notenbanksitzung der amerikanischen FED gewartet. Werden die Geldhüter die Zinswende einläuten und die Zinsen, wenn auch minimal, nach oben hieven? Scheinbar hängt alles von diesem einen Schritt ab, der heute Abend endlich verkündet wird.

Wenn die FED die Leitzinsen anheben sollte, dann werden die Anleger überrascht reagieren und eilig ihre Aktien verkaufen. Der DAX würde schnell unter Druck kommen und vermutlich die 10.000 Punkte Marke unterschreiten. Steigende Zinsen bieten für die Investoren alternative Anlagemöglichkeiten. Einige werden sich daher von Aktien trennen und in der Folge die Kurse sinken.

Wenn die FED nichts tut, dann ist das ebenso ein Signal an die Anleger. Zwar kann möglicherweise ein Freudensprung die erste Reaktion der Märkte sein, jedoch ist sie nicht von Dauer. Schnell werden die Anleger realisieren, dass die wirtschaftliche Lage es gar nicht hergibt, dass die Zinsen angehoben werden können. Eine schwache Wirtschaft führt zu geringeren Gewinnen der Unternehmen. Dividenden werden geringer und die Kursphantasie verfliegt. Sofort werden Aktien verkauft und auch das bringt Druck auf die Kurse.

Die Marktteilnehmer sind nervös und sie wissen auch warum. Egal wie die abendliche Zinsentscheidung ausfallen wird, die Anleger werden mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein. Sie werden enttäuscht reagieren und ihre Aktien abgestoßen. Verkaufsdruck wird aufkommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This