Ayondo Banner

DAX-Ausblick: Anleger hoffen auf steigende Kurse

Gepostet von am 30 Aug, 2015 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Ausblick: Anleger hoffen auf steigende Kurse

Der DAX konnte sich deutlich stärker erholen, als viele Marktteilnehmer angenommen hatten. Plötzlich scheint der Index wieder zu alter Stärke zurückgefunden zu haben. Zumindest vorübergehend sieht es so aus, als ob die die steile Abwärtsbewegung gestoppt sei. Diese Annahme kann trügerisch und verfrüht sein. Anleger sind noch benommen und noch nicht in der Lage sich zu orientieren. Sobald die Kurse nur ein wenig zu bröckeln beginnen, wird ein zweiter großer Rutsch begonnen werden.

An der Marke bei 10.300 Punkten ist nun ein heißer Kampf zwischen den Käufern und den Verkäufern entbrannt. Im Stundenchart markiert dieser Bereich die untere Begrenzungslinie eines Trendkanals. Dort wird die erste Entscheidung erfolgen. Kann die untere Linie überklommen werden, dann wird der DAX noch ein wenig steigen können. Sobald die besagte Widerstandslinie als nicht überwindbar eingestuft wird, sollte ein Abverkauf einsetzen.

DAX, 60-Minuten-Chart, Stand 10.298 Punkte

dax-60-30082015

Im Laufe der letzten Woche wurde in dem Artikel „DAX-Ausblick: Ein 700 Punkte Kursrutsch steht aus“ auf eine ausstehende Bewegung hingewiesen. Das Heranlaufen des DAX an die Unterkante des angesprochenen Trendkanals wurde als guter Startpunkt für eine Umkehr angesehen.

Kommende Woche sollte mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Phase sinkender Notierungen eingeläutet werden. Die Situation ist wie folgt: Notiert der DAX unter 10.150 Punkten, dann ist das ein deutliches Signal, dass diese Bewegung begonnen hat. Schnell sollte die alte Angst auf das Parkett zurückkehren und Anleger fluchtartig die Börse verlassen. Der eilige Verkauf von Aktien sollte die Kurse und den DAX drücken.

Über der Marke von 10.150 Punkten kann sich der DAX noch die Möglichkeit steigender Notierungen freihalten. Potential ergibt sich bis 10.600 Punkte. Diese Bewegung ist aber nicht mehr zwingend notwenig. Bereits am Freitag waren die Käufer nicht mehr zum Kauf von Aktien zu gewinnen. Über Stunden konnte sich der DAX nicht von Fleck bewegen.

Die Unsicherheit an der Börse über die kommende Richtung ist deutlich zu spüren. Anleger wollen sich die gesunkenen Kurse zu eigen machen und wollen diese zum Kauf nutzen. Sie hoffen auf steigende Kurse. Gleichzeitig steckt der Schreck des vorherigen Abverkaufs in den Knochen. Viele sind sich nicht sicher, wohin die Marktmeinung tendieren wird. Die kommende Woche wird besonders spannend verlaufen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This