Ayondo Banner

Medigene: Diese steigende Trendlinie muss halten

Gepostet von am 29 Jul, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Medigene: Diese steigende Trendlinie muss halten

Die Aktie von Medigene hatte sich in eine gute Ausgangslage gebracht. Für einen Moment sahen die Aussichten für weiter steigende Kurse sehr gut aus. Diese Gelegenheit konnten die Käufer jedoch nicht nutzen. Nachdem die direkte Fortführung des steilen Anstiegs jetzt ausfällt, kommt es nun auf eine wichtige Linie an. Der Aktienkurs von Medigene darf unter keinen Umständen eine steigende Trendlinie unterschreiten, damit die Chance für steigende Kurse gewahrt werden kann.

An der Börse kommt der Psychologie eine besondere Bedeutung zu. Anleger bewegen sich zwischen Hoffen auf eine positive Entwicklung des Investments und gleichzeitig der Sorge, dass die Kurse fallen können. Im Falle von Medigene wird dieser Vorgang verstärkt, da dieser Wert sehr volatil ist. Nun kommt es auf das Verhalten der Marktteilnehmer an einer besonders wichtigen Zone an.

Medigene, Tageschart, Stand 9,80 Euro

medigene-29072015

Anfang Juli konnte der Wert stark ansteigen und sich somit für weiter steigende Kurse positionieren. Damit dieses Potential genutzt werden konnte, musste der Preisbereich bei 11 Euro verteidigt werden. Dieses Vorhaben gelang jedoch nicht und sofort trennten sich die Aktionäre von ihren Anteilen. Der Kurs rutschte schnell in den Bereich 9,50 Euro. Nun steuert der Aktienkurs auf eine spannende Linie zu.

Die wesentliche Laufrichtung für diesen Wert wird durch eine steigende Trendlinie gesteuert, welche im März dieses Jahres ihren Anfang hatte. Diese Linie gibt die Marschrichtung vor und dient den Anlegern als Halt. Sie beruhigt sozusagen das Gewissen, dass (noch) alles in Ordnung ist, solange diese Trendlinie verteidigt werden kann.

Es kommt nun im Preisbereich bei 9,30 Euro zu einer großen Entscheidung. Kann der Preis dort verteidigt werden, dann werden neue Anleger in diesen Wert strömen und trendfolgend Aktien kaufen. Dieser Prozess wird den Aktienkurs ansteigen lassen und für alle Marktteilnehmer offensichtlich, wird der Trend verteidigt worden sein.

Anders hingegen, wenn diese besagte Linie nicht verteidigt werden kann. Sofort fällt der Kurs dann auf die horizontale Linie bei 8,40 Euro. Die Signalwirkung des Trendbruchs wird nicht ausbleiben. Anleger werden sich dann eiligst von diesem Wert trennen. Ein weiterer Kursverlust wird die Folge sein.

Im Moment ist die Lage im Chartbild besonders spannend. In Kürze sollte eine Entscheidung fallen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This