Ayondo Banner

Medigene: Neues Hoch nur eine Frage der Zeit?

Gepostet von am 14 Jul, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Medigene: Neues Hoch nur eine Frage der Zeit?

Die Aktie der Medigene AG hat scheinbar ihre Konsolidierungsphase abgeschlossen. Mit Macht und deutlichem Willen kaufen sich die Anleger in diesen Wert sein. In nur wenigen Tagen konnten 50 % an Kursplus eingefahren werden. Für Außenstehende sind solche Zahlen enorm, für Investoren in diesem Wert an der Tagesordnung. Laut dem Chartbild könnte sich gerade neuer Kaufdruck aufbauen, der den Aktienkurs auf neue Hochs angeben sollte.

In der letzten Analyse zu diesem Wert „Medigene: Im Tageschart klemmt es noch“ wurde rechtzeitig auf bald steigende Kurse hingewiesen. Nur eine Trendlinie stand noch im Weg, und sobald diese überwunden wird, sollte der Aktienkurs bis mindestens 11 Euro ansteigen. Es wurden 13 Euro. Aktionäre sind von dieser Performance entzückt und hoffen jetzt auf mehr.

Medigene, Tageschart, Stand 11,69 Euro

medigene-14072015

Die wichtigste Erkenntnis aus dem obigen Chart ist wie folgt: Die langfristige steigende Trendlinie hat gehalten. Der Preisbereich bei 8,70 Euro konnte erfolgreich verteidigt werden. Damit waren kurzfristig fallende Kurse vom Tisch und die Anleger beeilten sich, in diesen Wert hineinzukommen.

So sehen die darauffolgenden Tageskerzen dann auch aus. Mit großen Schritten bewegte sich der Wert nach oben. Dabei wurde auch die Widerstandslinie bei 11 Euro überwunden. In der Folge konnte in einem Rück der Kursbereich bei 13 Euro erreicht werden. Aktuell beruhigt sich der Kurs.

Anleger scheinen es nun ernst zu meinen. Folgendes Szenario ist nun möglich. Der Aktienkurs pendelt kurzzeitig zwischen 11-13 Euro hin und her. Der Kurs holt sozusagen Schwung. Das Ziel wird sein, das letzte Hoch bei 13 Euro zu überwinden. Jeder Tagesschlusskurs über 13 Euro wird weitere Anleger anlocken, welche trendfolgend an dem Kursanstieg mitverdienen wollen. Schnell wird der Kurs ansteigen und den Kursbereich bei 15 Euro erreichen.

Dort kann dann ein Versuch unternommen werden, ein neues Hoch zu erklimmen. Die Chancen stehen gut. Sollte das aktuelle schnelle Tempo nicht aufrechterhalten werden können und ein direkter Anstieg über 13 Euro ausbleiben, dann erhält die langfristig steigende Trendlinie wieder höhere Bedeutung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This