Ayondo Banner
trade online

Paion Aktie: Ein Zeichen von Schwäche

Gepostet von am 18 Jun, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Paion Aktie: Ein Zeichen von Schwäche

Die Aktie von Paion kann seinen Unterstützungsbereich nicht halten. Die Anleger verlieren gerade den Mut und verkaufen Ihre Anteile. Der Aktienkurs rutscht daher unter den Bereich von 2,40 Euro und sendet damit ein Signal der Schwäche. Hätten die Anleger der Aktie mehr zugetraut, dann hätten sie auch zugegriffen und Nachfrage generiert. Wenn diese ausbleibt, dann meiden die Investoren offensichtlich solch einen Wert, weil sie von trüben Aussichten ausgehen.

Die Hoffnung war unbestritten vorhanden. Der kurzfristige Abwärtstrend war verlassen worden und auch der ehemalige Widerstandsbereich bei 2,40 Euro wurde zurückerobert. Dann hätte der Anstieg sich beschleunigen sollen. Solch ein Schritt ist ausgeblieben. Damit ergibt sich folgende Schlussfolgerung.

Paion, Tageschart, Stand 2,31 Euro

paion-18062015

Im obigen Chartbild sind zwei Dinge von besonderer Bedeutung. Zum einen gibt es die fallende Trendlinie, welche bereits erfolgreich überwunden wurde. Im kurzfristigen Bild konnte der Aktienkurs seinen Abwärtstrend daher unterbrechen und zumindest in eine Seitwärtsbewegung übergehen.

Eine weitere wichtige Information lautet, dass der Aktienkurs die alten Hochs bisher nicht überwinden konnte. Für eine echte Trendwende ist solch ein Schritt wichtig. Die letzen Hochs liegen bei 3 Euro und im Bereich bei 3,36 Euro. Der Aktienkurs von Paion könnte sich in der Zukunft in einer breiten Seitwärtszone gemütlich machen. Die obere Begrenzung könnte bei 2,95 Euro gezogen werden, die untere Begrenzung würde bei 1,85 Euro verlaufen.

Mit dem Unterschreiten der Unterstützungslinie bei 2,40 Euro eröffnet sich Potential nach Süden. Der Aktienkurs sollte nun stetig bis in den Bereich bei 1,85 Euro sinken. Solange dieser Wert nicht wieder über der besagten Unterstützungslinie notiert, werden die Anleger dies als Schwäche interpretieren. Käufer werden sich zurückhalten und Verkäufer die Geduld verlieren.

Die Schlüsselstelle ist die Marke bei 2,40 Euro. Kurse drunter sprechen für fallende Preise. Notierungen über dieser Marke sprechen für steigende Kurse. Eine deutliche Bewegung würde bei einem Ausbruch aus der angesprochenen Seitwärtszone stattfinden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Leave a Reply

Share This