Ayondo Banner

Medigene Aktie: Noch Platz nach unten

Gepostet von am 6 Mai, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Medigene Aktie: Noch Platz nach unten

Die Aktie von Medigene muss deutlich Federn lassen. Auffallend ist, dass der Abverkauf sehr gemächlich vonstatten geht. Der Kurs fällt, beruhigt sich, und sobald die Anleger auf Besserung hoffen, fällt er erneut. Mit dieser Technik hat die Aktie von seinem Hoch bei 14,50 Euro bereits 30 % verloren. Auch jetzt versucht sich die Aktie zu stabilisieren und auch jetzt sollte es zu einem erneuten Absinken des Kurses kommen, denn nach unten ist noch Platz.

In der letzten Analyse „Medigene: Folgt noch ein weiterer Rutsch?“ wurde auf die Gefahr im Chartbild hingewiesen. Es wurde ein weiterer Rutsch in Aussicht gestellt und bereits ein Kursziel genannt. Der Aktienkurs ist schon auf dem Weg nach Süden und steuert die Zielzone an. Das Ziel sollte bald erreicht werden.

Medigene, Stundenchart, Stand 10,02 Euro

medigene-06052015

Am obigen Chartbild ist die angesprochene fallende Treppenstruktur gut zu erkennen. Der Kurs fällt und beruhigt sich, fällt dann erneut und wiederholt diesen Prozess. Mit dieser Technik merken die Anleger nicht, dass der Aktienkurs eigentlich schon deutlich verloren hat. Man wird an die stetigen kleinen Verluste gewöhnt.

Wichtige Punkte im Chart sind das Verlassen der steigenden Trendlinie und die Aufgabe des Kursbereichs bei 12,50 Euro. Beide Informationen zeigen eine Schwäche für diesen Wert, der immer mehr Anleger zum Verkauf ihrer Aktien veranlasst.

Besonders bei Aktien, die einen fulminanten Anstieg hinter sich haben, freut sich der Anleger auf bald wieder steigende Kurse. Diese Hoffnung ist meist vergebens, weil der erste Anstieg den größten Profit bringt. Später sind dann zu viele Anleger bereits im Gewinn, die sich dann den Käufern in den Weg stellen und ihre Aktien verkaufen. Kaufdruck bleibt somit aus.

Auch jetzt versucht sich der Aktienkurs zu stabilisieren. Ob dieses Vorhaben gelingt, ist zu bezweifeln. Unter 11 Euro ist nämlich noch ein Rutsch zu favorisieren. Das Kursziel bei 9,31 Euro (aus der vorherigen Analyse) hat Bestand und sollte auch erreicht werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This