Ayondo Banner

DAX: Haben Sie Ihre Aktien rechtzeitig verkauft?

Gepostet von am 6 Mai, 2015 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Haben Sie Ihre Aktien rechtzeitig verkauft?

Der DAX irrt auch heute durch den Handelstag und jede Erholungsbewegung wird direkt wieder verkauft. Derzeit will schlicht niemand mehr Aktien kaufen, zumindest nicht zu den aktuellen Preisen. Gleichzeitig nimmt die Flut an Wertpapieren nicht ab, die abgestoßen werden wollen. Viele Anleger schimpfen jetzt über ihre eigene Gier. Sie hatten die Gelegenheit, ihre Aktien bei Kursen über 12.000 Punkten zu verkaufen. Diese Chance haben sie nicht genutzt.

Der Abverkauf im DAX ist fast schon beängstigend. Kaum ein Tag vergeht, an dem der Index nicht deutlich ins Rutschen gerät. Wie weggeblasen sind die starken Tage, an denen der DAX hochgekauft wurde. All diese positiven Erinnerungen klingen so, als wären sie schon lange her. Jetzt befindet sich der Markt in einer Korrektur und mittendrin ist der Privatanleger, der eigentlich solch eine Situation vermeiden wollte.

An der Börse gibt es kein richtig und kein falsch. Das ist so. Jeder Anleger und jeder Analyst weiß erst nachher, ob sein Handeln oder seine Analyse richtig war. Auch jetzt, der DAX geht im Tagesverlauf deutlich in die Knie, konnte nur die Wahrscheinlichkeit für das Eintreten eines starken Abverkaufs (hier) ermittelt werden.

Daher ist es für viele Anleger jetzt eine Überraschung, dass der DAX so stark fällt. Man hatte sich an die Stärke im DAX gewöhnt. Anleger waren wegen der einfachen Regel, dass sobald die EZB ins Spiel kam, die Kurse stiegen, begeistert. Außerdem schien es so, als seien die Marktkräfte ausgesetzt. Der DAX schien für immer zu steigen. Diese Ausgangslage hat die Anleger geblendet.

Man wollte immer mehr. Noch ein paar Prozentpunkte hier und noch ein paar Kursgewinne dort. An der Börse muss man jedoch auch loslassen können. Aktien hatten eine gute Zeit. Wer diese nutzen konnte, dem sei der Profit gegönnt. Als erfolgreicher Anleger muss man eine Börsenparty verlassen, solange die Musik noch spielt.

All diejenigen, die am Anstieg Depotzuwächse zu verzeichnen hatten, sind nun die gleichen, die zu lange an ihren Aktien festhalten. So langsam dämmert es manch einem Anleger, dass man früher hätte handeln sollen. Der DAX rutscht nun immer häufiger nach Süden (Shortsignal hier).

Jeder Anleger muss für sich eine Entscheidung treffen, wann er sich von seinen Aktien trennen möchte. Für manche ist der Zeitpunkt zum Verkauf bereits verstrichen. Manch andere werden in einigen Monaten sagen, ach hätte ich doch damals verkauft. Der Markt gibt dem Anleger immer die Möglichkeit zum Handeln, entscheiden muss dieser jedoch selbst.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This