Ayondo Banner

Deutsche Bank: Jetzt Gewinne mitnehmen?

Gepostet von am 13 Apr, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Deutsche Bank: Jetzt Gewinne mitnehmen?

Die Aktie der Deutschen Bank hat einen wunderbaren Lauf hinter sich. Aktionäre können sich über einen Bilderbuchanstieg freuen und Gewinne wurden bisher laufen gelassen. Ein Anleger kann jedoch auch Überhitzungsanzeichen erkennen und seine Aktien rechtzeitig veräußern, bevor eine Verkaufswelle einsetzt. Im Chartbild der Deutschen Bank Aktie zeigt sich ein Widerstandsbereich, an dem der Kurs nicht mehr weiter kommt. Der Anstieg stockt. Wer kurzfristig agiert, sollte sich über dieses Hemmnis im Klaren sein.

Bankaktien hatten bei den Anlegern lange Zeit keinen guten Stand. Zu sehr hatte man mit Altlasten zu kämpfen. Dass Bankwerte nun bei Investoren wieder im Fokus sind, liegt daran, dass Finanztitel noch nicht weit gelaufen waren und daher Nachholpotential geboten haben. Dieses Potential scheint nun ausgereizt zu sein. Anleger sollten ein Ende des Anstiegs in Betracht ziehen.

Deutsche Bank, Tageschart, Stand 33,26 Euro

deutsche-bank-13042015

Der steile Trendkanal zeigt einen aggressiven Anstieg des Aktienkurses, ausgehend von 24 Euro, bis 33 Euro. Dieser Kursverlauf verlief ohne eine richtige Korrektur. Dieser Gesamtanstieg wird jedoch auch ausbalanciert werden müssen. Es ist die Frage, von welchem Niveau aus die Anleger eine Verkaufswelle beginnen werden.

Eine gute Gelegenheit für die Verkäufer ergibt sich auf dem aktuellen Niveau. Der Aktienkurs der Deutschen Bank Aktie hat sich im Bereich 33 Euro festgefahren. Dieser Widerstand ergibt sich aus dem Kursverlauf der Vergangenheit. Vermehrt sollten nun Anleger ihr Augenmerk auf diese Linie widmen.

Aufgelaufene Gewinne wollen Anleger nicht hergeben. Das liegt in der Natur der Sache. Während langfristig orientierte Aktionäre dem Kurs mehr Luft zum Pendeln geben, ist das bei kurzfristig orientierten Anlegern anders. Diese versuchen Kursmarken auszumachen, die ein Weiterkommen des Kurses behindern und handeln dann zuerst. Solch ein Niveau ist der Bereich bei 33 Euro.

An dem bisherigen Kursverlauf des Aktienkurses ist nichts zu meckern. Der Trendverlauf ist gut sichtbar und auch voll intakt. Wer mittel- bis langfristig orientiert ist, der wird der kommenden Kursbewegung zusehen. Wer Gewinne mitnehmen möchte, für den bietet das aktuelle Kursniveau eine mögliche Gelegenheit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 14. April 2015 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Deutsche Bank: Jetzt Gewinne mitnehmen? […]

Leave a Reply

Share This