Ayondo Banner

Medigene Aktie: Unter 13 Euro droht Gefahr

Gepostet von am 1 Apr, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Medigene Aktie: Unter 13 Euro droht Gefahr

Die Anleger der Medigene Aktie verdauen gerade den fulminanten Anstieg der letzen Wochen. Wer in einem Zug 200 % und mehr Kursgewinn einfahren konnte, der muss auch mal eine Pause einlegen. Nun gibt es die langfristige Ausrichtung einiger Anleger, die von guten Geschäften und damit auch weiter steigenden Kursen ausgehen. Es gibt aber auch das kurzfristige Bild, das sich vor allem an der Chartlage orientiert. Hier droht Gefahr, solange der Aktienkurs unter 13 Euro verbleibt.

Wenn ein Aktienkurs so deutlich angestiegen ist, wie das bei Medigene der Fall ist, dann gibt es auch Anleger, die auf Gewinnen sitzen und diese jederzeit realisieren wollen. Und es gibt diejenigen Anleger, die den ersten Anstieg verpasst haben und jetzt erst eingestiegen sind. Diese haben nun große Sorge, ob sie nicht zu teuer gekauft haben. Wehe der Anstieg stockt, oder der Kurs fällt, dann werden beide Gruppen ihre Anteile verkaufen wollen.

Medigene, Stundenchart, Stand 12,31 Euro

medigene-01042015

Das obige Bild ist ein Stundenchart und zeigt, wie sich der Aktienkurs gerade einpendelt. Zunächst war dieser atemberaubende Anstieg, der den Kurs von 4 Euro auf über 15 Euro katapultiert hatte. Dann folgte der erste Abverkauf, der den Kurs zurück auf 9 Euro geführt hat. Nun folgt die zweite Runde des Anstiegs, welcher all diejenigen Anleger aufnimmt, die den ersten Anstieg verpasst haben. Diese sind neu in diesem Wert, wollen an dem steilen Anstieg teilhaben, und haben Sorge, dass sie zu spät drin sind.

Sobald der Aktienkurs nun nicht mehr ansteigt, werden sowohl die neuen Anleger als auch diejenigen die schon im Gewinn sind, ihre Anteile eilig verkaufen wollen. Der Kursbereich zwischen 12-13 Euro scheint hier ein Widerstandsbereich zu sein, der einen weiteren direkten Anstieg verhindert. Die Reaktion der Markteilnehmer wird nun sehr spannend.

Wahrscheinlich ist eine Aufgabe der ursprünglichen Hoffnung auf neue Rekorde. Im Stundenchart ist bereits ein leichtes Abkippen des Kurses zu beobachten. Sollte nicht sofort Unterstützung in Form von neuen Käufern aufkommen, dann wird der Aktienkurs in den nächsten Stunden nach Süden rutschen.

Mit jeder Stunde wird der Rutsch an Fahrt gewinnen, da immer mehr Anleger ihre Aktien verkaufen wollen. Das Kursziel für den Abverkauf liegt bei 10,20 Euro.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Aus anderen Finanzblogs – KW 14/2015 u.a. mit Brenntag, Tesla, Medigene, Apple, Gold, DAX | Kapitalmarktexperten.de - […] Anleger von Medigene haben in den letzten Tagen ein krasses Wechselbad der Gefühle erlebt, wir berichteten zuletzt ausführlich darüber.…

Leave a Reply

Share This