Ayondo Banner

Medigene: Kursziel für den Rücklauf

Gepostet von am 26 Mrz, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Medigene: Kursziel für den Rücklauf

Wie gewonnen so zerronnen, lautet ein bekanntes Sprichwort. Diese Aussage passt gut zum Kursverlauf der Medigene Aktie. Der steile Anstieg der vergangenen Tage kehrt sich nun um, in einen steilen Fall und beunruhigt die Anleger. Die Freude über die unglaubliche Kursexplosion wandelt sich nun in Sorge. Man weiß nicht, ob sich der Aktienkurs bald fangen wird oder ob es noch Sinn macht auf diesem Niveau zu verkaufen. Ein mögliches Kursziel für den Rücklauf lässt sich bereits ausmachen.

Es ist gar nicht einfach, in solch einer Aktie investiert zu sein und auch die richtigen Entscheidungen zu treffen. All diejenigen, die zu früh verkauft haben ärgern sich noch. Alle anderen, die noch nicht verkauft hatten, ärgern sich nun auch, da die deutlich höheren Kurse in weite Ferne gerückt sind. Jetzt plagt die Anleger die immer gleiche Frage, nämlich wie weit der Kurs von Medigene noch fallen kann.

Medigene, Wochenchart, Stand 10,65 Euro

medigene-26032015

Erst kürzlich war die Fragestellung im Raum, ob es nicht Zeit ist, die Party zu verlassen. Zu steil und zu gierig wurde das Umfeld. Sicher können solche Momente länger andauern und den Anlegern noch größere Gewinne bescheren, aber sie enden eben auch irgendwann.

Daher ist es meist besser in den steigenden Markt hinein, zumindest Teilverkäufe auszuführen, als dann in einem fallenden Markt hinein seine Aktien zu jedem Preis verkaufen zu müssen. Für den Moment scheint der Rutsch weiterzugehen, da jetzt vermehrt Anleger ihre Gewinne sichern wollen. Der entsprechende Gedanke ist, dass man beim Hoch nicht verkauft hat und nun eben noch den kleinen Gewinn sichern will.

Diejenigen die investiert bleiben wollen, suchen nun einen Anhaltspunkt, wo der Rücklauf enden könnte. Den gleichen Gedanken haben auch diejenigen, die auf Geld sitzen und nun einsteigen wollen. Für beide Anlegergruppen ist es nun wichtig, die Augen offen zu lassen.

Ein mögliches Kursziel für den begonnenen Rücklauf bietet sich bei 6,50 Euro an. Dieser ist als horizontale Linie in das obige Chartbild eingezeichnet. Der Hochpunkt aus den Jahren 2014 und 2012 sollte sich in der ersten Berührung als Basis für neue Nachfrage herausstellen. Dennoch ist Vorsicht angebracht. Die Kursbewegungen in diesem Wert sind enorm und scheinbar ist alles möglich.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This