Ayondo Banner

Apple Aktie: Noch keine Einstiegsgelegenheit

Gepostet von am 21 Mrz, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Apple Aktie: Noch keine Einstiegsgelegenheit

Der Aktienkurs von Apple schwächelt. Da hilft auch die Aufnahme des Tech-Giganten in den viel beachteten Dow Jones Index nicht. Nach dem dynamischen Anstieg im Februar hatte es der Aktienkurs übertrieben und seinen steigenden Trendkanal verlassen. Schnell war dann zu vermuten, dass jetzt ein Rücklauf beginnen sollte, der die Aktie wieder in die Bahn rücken wird. Der Rückgang ist eingetreten, nun steht auch ein Test der unteren Begrenzungslinie des Trendkanals an.

Konnte ein Aktienkurs deutlich ansteigen, dann geht das in der Regel mit einem stabilen Aufwärtstrend einher. Wenn dann der Kurs beginnt, langsam abzugeben, dann können sich einige Anleger zunächst nicht damit abfinden. Schnell werden dann Einstiegsgelegenheiten gesucht und auch gefunden. Der Aktienkurs soll dann mit aller Macht wieder nach oben gehievt werden. Meist haben die ersten Käufer dann zu früh gekauft.

Apple Aktie, Tageschart, Stand 125,90 $

apple-chart-21032015

Die Kernbotschaft aus dem obigen Chartbild ist, dass die Übertreibung (rechter gelber Kreis) zurückgenommen wurde. Der Aktienkurs musste sich wieder in den Trendkanal einordnen. Dies führte zu einem Rückgang des Aktienkurses von 133 $ auf 121 $. Schnell waren nun Käufer zur Stelle um sich entsprechend zu positionieren.

Wie zu erkennen ist, hat diese erste Handlung der Käufer den Aktienkurs nicht wieder auf neue Höhen heben können. Ganz im Gegenteil, die Aktie prallte an der oberen Begrenzungslinie ab. Damit zeigt sich die Dominanz des Trendkanals für alle Beteiligten.

In der Folge werden sich kurzfristig orientierte Anleger erneut von diesem Wert trennen wollen. Der bisherige Rückgang des Kurses sollte noch nicht alles gewesen sein, da die Anleger nun auch die untere Begrenzungslinie antesten werden.

Damit sollte der Aktienkurs von Apple kurzfristig weiter fallen und ein tieferes Tief erreichen. Die untere Trendlinie verläuft im Bereich 115-118 $, je nachdem wie lange der Kursrückgang dafür brauchen wird.

Für den Moment sind schnell steigende Kurse nicht auf der Tagesordnung. Erst der benannte Test der unteren Begrenzungslinie wird neue Käufer locken.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 23. März 2015 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Apple Aktie: Noch keine Einstiegsgelegenheit […]

Leave a Reply

Share This