Ayondo Banner

DAX: Noch ein Rekord für die Geschichtsbücher?

Gepostet von am 20 Mrz, 2015 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Noch ein Rekord für die Geschichtsbücher?

Der deutsche Aktienmarkt macht sich auf, auch die zehnte Woche nacheinander im Plus zu beenden. Noch ist der Handelstag nicht beendet, doch die Zeichen stehen auf grün. Die wichtige Marke liegt bei 11.955 Punkten, dort begann diese Woche. Jeder Schlusskurs darüber würde die Wochenkerze grün färben und einen höheren Schlusskurs zum Ausklang der Woche ausweisen. Neun Wochenkerzen hintereinander gab es schon, aber zehn Mal wohl noch nicht. Es wäre noch ein DAX-Rekord für die Geschichtsbücher.

In diesem Tagen ist der Aktienmarkt in Rekordlaune und scheinbar nichts kann den Anstieg des DAX bremsen. Unternehmen weisen gute Zahlen aus, die Dividenden werden erhöht, was wiederum Aktien attraktiver macht. Dies führt zu mehr Nachfrage und das lässt Aktienkurse ansteigen. Letztendlich führt solch ein Kreislauf zu immer neuen Hochs und immer weiteren Rekorden. Eine könnte die 10. Wochenkerze im Plus sein.

Je weniger die Anleger dem DAX noch eine Handelswoche im Plus zutrauen, umso deutlicher schafft es der Index. Es scheint, als wolle der Aktienmarkt die Kritiker Lügen strafen. Andere Beobachter würden sagen, an der Nase herumführen. Immer wieder können Verkäufe, welche unter der Woche auftreten, bis zum Wochenschluss aufgeholt werden.

Manche Anleger glauben an die Stärke des Marktes und weisen auf die alternativlose Anlegemöglichkeit Aktie hin. Manche sind von der Geldflut der EZB angetan und vermuten, dass die Hausse ungebremst weiter gehen wird. Diese gemeinsame Hoffnung aller Beteiligten lässt den DAX unter Kaufdruck geraten. Steigende Kurse locken dann vermehrt Anleger an, die auch vom Anstieg profitieren wollen.

Solange sich die Börsianer einig sind, dass der Aktienmarkt nur nach oben gehen kann, solange werden die Verkäufer keine Chance bekommen, die Kurse auch eine Zeitlang zu drücken. Zudem sind die Käufer im Vorteil, denn durch die Geldflut kann theoretisch unendlich lange Geld hergestellt werden, welches in den Aktienmarkt fließt. Verkäufer können nur bestehende Aktien verkaufen, welche sie im Besitz haben.

Die Zeichen für einen Abschluss einer positiven Woche stehen aktuell gut. Anleger, die sich an die fortlaufenden DAX-Rekorde gewöhnt haben, können am Wochenende innehalten und sich an dieser Zeit erfreuen. Man war dabei, als der DAX von Rekord zu Rekord geeilt ist. Auch ohne einen neuen Rekord ist es eine besondere Zeit, denn es sind Phasen, die sehr selten an der Börse vorkommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This