Ayondo Banner

Barrick Gold: Jetzt erneut steigende Kurse

Gepostet von am 19 Feb, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Barrick Gold: Jetzt erneut steigende Kurse

Der Aktienkurs von Barrick Gold macht seinen Aktionären eine wahre Freude. Eine Trendumkehr wurde in Form einer inversen Schulter-Kopf-Schulter Formation abgearbeitet, danach folgte ein starker Anstieg, welcher die neuen Machtverhältnisse klarstellte. Und nun folgte ein Rückgang an die bereits überwundene Unterstützungslinie. Diese hat gehalten und das ist ein klares Signal für die Investoren.

Wenn Anleger in Goldwerte investieren, dann ist das immer ein zweischneidiges Schwert. Zum einen vertraut der Aktionär der Unternehmensleitung und dem Potential sich am Markt zu etablieren. Auf der andern Seite werden die Erlöse stark vom Goldpreis bestimmt, und wenn dieser nicht mitspielt, dann geraten Unternehmen schnell in Schwierigkeiten und damit auch der Aktienkurs.

Barrick Gold, Tageschart, Stand 10,85 Euro

barrick-chart-19022015

Das Chartbild lässt Aktionärsherzen höher schlagen. Es gibt zunächst nichts zu meckern. Besonders der Ausschnitt aus dem Jahr 2015 sieht schön aus. Eine Umkehrformation wurde erfolgreich absolviert. Dann folgte das deutliche Zeichen an alle Verkäufer, dass sich das Blatt nun gewendet hat. Das machte den Anlegern weiter Mut.

Besonders wichtig ist die horizontale, rote und dicke Unterstützungslinie bei 10,60 Euro. Diese wurde zunächst direkt überwunden (damals noch Widerstandslinie) und nun sogleich verteidigt. Dies ist erneut ein klares Zeichen an die Verkäufer, dass bei Barrick Gold mit fallenden Kursen nicht zu rechnen ist.

In solch einem Fall ziehen sich die Verkäufer zurück und vermindern damit den Druck auf der Verkaufsseite. Gleichzeitig sind Käufer schnell zur Stelle und wollen sich die gute charttechnische Situation zunutze machen. Sie kaufen Wertpapiere, und da die Verkaufsseite dünn ist, steigt der Preis recht schnell (höhere Nachfrage bei geringem Angebot führt zu steigenden Preisen).

Solange die besagte Unterstützungslinie hält, wird sich der Kurs von Barrick Gold nach Norden orientieren wollen und ein Kursziel bei 12,20 Euro ansteuern.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 20. Februar 2015 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Barrick Gold: Jetzt erneut steigende Kurse […]

Leave a Reply

Share This