Ayondo Banner

Gold & Silber: Deutliches Aufwärtspotential

Gepostet von am 2 Dez, 2014 in Gold | Keine Kommentare

Gold & Silber: Deutliches Aufwärtspotential

Am gestrigen Tag blickten die Investoren etwas verdutzt auf die Entwicklung der Edelmetallpreise. Ein saftiges Tagesplus stand zu Buche und das, obwohl die Schweizer Bürger mit ihrem Referendum gescheitert waren. Mit dem starken Sprung von Gold über die Linie bei 1180 $ (Silber bei 16 $) ergibt sich nun bei beiden Edelmetallen eine hervorragende Ausgangssituation für eine Phase dauerhaften Anstieges. Immer mehr Investoren werden jetzt Mut fassen und sich den Käufern anschließen.

Ein wenig war der Finanzmarkt besorgt, wie das Referendum in der Schweiz ausgehen würde. Die Initiative hatte als Ziel, dass die Schweizer Notenbank 20 % ihrer Bestände in Gold halten muss. Wenn die Abstimmung erfolgreich gewesen wäre, dann hätten Marktteilnehmer ein Durchschütteln an den Finanzmärkten erwartet.

Diese Unsicherheit, vor und nach der Abstimmung, zeigt sich auch in den Chartbildern von Gold und Silber.

Goldpreis, Tageschart, Stand 1201 $

gold-chart-02122014

 

Silberpreis, Tageschart, Stand 16,37 $

silber-chart-02122014

In beiden Chartbildern ist ein kurzfristiger Einbruch am letzten Freitag sowie am gestrigen Montagmorgen zu sehen. Dieser Rückfall wurde dann sofort deutlich gekauft. Solch ein Kraftakt zeugt von Stärke.

In den Preisverfall hinein standen Käufer bereit, um sich groß mit Gold und Silber einzudecken. Diese Erkenntnis ist wichtig, da nun ein erneuter Einbruch in weite Ferne rückt. Ganz im Gegenteil: Es werden nun mehr Investoren den Mut finden und sich in den Anstieg hinein eindecken.

Beide Edelmetalle notieren über ihren Widerstandslinien (bei Silber Abwärtstrendlinie). Sowohl Gold als auch Silber haben sich in eine hervorragende Ausgangssituation begeben. Die Kursziele lauten wie folgt:

Für Gold lautet das erste Ziel der Bewegung: 1340 Dollar.

Für Silber lautet das erste Ziel der Bewegung: 18,60 Dollar.

Ein Rückfall unter die überwundenen benannten Linien würde das Chartbild wieder eintrüben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This