Ayondo Banner
trade online

DAX-Anstieg: Zählt nur der Depotzuwachs?

Gepostet von am 25 Nov, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Anstieg: Zählt nur der Depotzuwachs?

Die Aktienmärkte haussieren. In den letzten Tagen konnte der DAX unaufhörlich zulegen und ein Ende scheint nicht in Sicht. Warum der DAX steigt, ist gänzlich unbekannt. Es regiert die Devise „Die Hausse nährt die Hausse“. Jeder neue Tag, der die Kurse ansteigen lässt, führt zu neuer Nachfrage, die ebenfalls zu einem Anstieg der Preise führt. Dabei kann sich kaum jemand diesen Haussemodus erklären. Dem Anleger jedoch scheint der Grund vollkommen egal zu sein.

Darf sich ein Investor vor den Risiken verschließen, wenn das Resultat seines Investments seinen Erwartungen entspricht? Dieser Frage stehen die Anleger derzeit gegenüber. Die Konjunktur beginnt zu lahmen und Gewinnwarnungen sind keine Seltenheit mehr und dennoch, die Börsenindizes schießen auf Rekordhöhen. Das passt nicht zusammen.

Noch vor wenigen Wochen wurden lahmende Konjunkturdaten als Anlass für einen Abverkauf an den Börsen genommen. Die Sorge vor einer wirtschaftlichen Abkühlung, besonders in Europa, ließ Investoren ihre Anteile verkaufen. Dieser Schritt sollte sich alsbald als ein Fehler darstellen, da die Aktienmärkte wider aller Realitäten nun wieder auf den Rallymodus geschwenkt sind.

Muss es eigentlich einen Grund geben, warum der Aktienmarkt steigt? Die meisten Investoren haben sich Wertpapiere gekauft, um an dem Kursanstieg zu partizipieren. Wen interessiert da der Grund für einen Anstieg? Ob nun die EZB die Kurse befeuert oder die Jahresendrally, den Anleger interessiert nur der Depotzuwachs.

Im Grunde kann dem Anleger der Hintergrund für einen Anstieg zunächst egal sein. Er kauft eine Aktie für X und verkauft diese für ein höheres Y. Damit hat er einen Profit erwirtschaftet und das war sein Ziel.

Auch wenn im Moment sehr viel Erstaunen den DAX-Anstieg begleitet, der Fakt eines Kursplus lässt sich nicht leugnen. Das Einzige, was der Anleger beachten sollte, ist eine strikte Risikobegrenzung. Denn das aktuelle Börsenumfeld passt ganz und gar nicht zum tatsächlichen wirtschaftlichen Umfeld. Jederzeit kann sich diese Erkenntnis durchsetzen und dann sollte der Investor sein Depot abgesichert haben, damit er noch lange etwas von seinem Depotzuwachs hat.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This