Ayondo Banner
trade online

DAX-Ausblick: Seitwärts auf hohem Niveau

Gepostet von am 23 Nov, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Ausblick: Seitwärts auf hohem Niveau

Der DAX hat letzte Woche viel Schulterklopfen erhalten. Mit einem stolzen Wochenplus konnte der Index nicht nur seine Kritiker verstummen lassen, sondern auch gleich den Weg für eine Jahresendrally ebnen. Das Chartbild des DAX blickt seine Betrachter herausfordernd an. Von Schwäche ist nämlich keine Spur mehr zu sehen. Für den Moment ist der Index stark überkauft und bräuchte etwas Rast. Die kommende Woche sollte daher seitwärts auf hohem Niveau verlaufen.

Die Anleger können sich nicht über mangelnde positive Nachrichten beklagen. Die Chinesische Zentralbank senkt die Zinsen, die Europäische verspricht viel Geld, und wenn dieses nicht reichen sollte, dann sogar noch mehr. Was will das Anlegerherz also mehr? Derzeit wünscht man sich steigende Kurse und diese erfüllen sich wie von selbst.

Der Blick auf den Chart:

DAX, Tageschart, Stand 9723 Punkte

dax-chart-23112014

In der Analyse der letzten Woche „DAX-Ausblick: Große Bewegung steht bevor“ wurde ein fallender oder steigender DAX mit dem Ausbruch aus den blauen Linien abhängig gemacht. Durchgesetzt hat sich ein Ausbruch nach oben und damit ein Zielbereich bei ca. 9700 Punkten. Dass der Index jedoch ganz auf jegliche Korrektur verzichten würde, das wurde nicht erwartet.

Jetzt notiert der DAX bei 9732 Punkten und hat sein Potential nach oben fast ausgeschöpft. Es ist nur noch Luft bis zu 9773 Punkten vorhanden. Mehr sollte im ersten Anlauf nicht möglich sein. Gleichzeitig ist der DAX maßlos überkauft, so dass eine Ruhepause dringend nötig ist.

Auf dem aktuellen Niveau sollte der Index nun in eine seitwärts verlaufende Woche münden. Die Anleger sind deutlich euphorisiert und werden ihre Wertpapiere nicht verkaufen wollen. Verkaufsdruck sollte daher nicht aufkommen. Ein wenig wird der Index abgeben, um dann in den Folgetagen wieder etwas aufzuholen. In der Summe wird sich die kommende Woche seitwärts bewegen, wie im Chartbild dargestellt ist.

Wird die Prognose einer Seitwärtsbewegung vom Markt bestätigt, dann sollte der DAX am Ende der Woche zwischen 9500-9600 Punkten abschließen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This