Ayondo Banner
trade online

Commerzbank: Aktie könnte noch durchstarten

Gepostet von am 14 Nov, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank: Aktie könnte noch durchstarten

In der letzten Analyse zur Commerzbank Aktie wurden fallende Kurse in Aussicht gestellt. Nach den Quartalszahlen sollte die Luft aus dem Wert sein und eine Umkehr folgen. Der Aktienkurs sollte, ausgehend von 12,23 Euro, bis zur roten horizontalen Linie bei 11,15 Euro sinken. Dieses Kursziel ist nun fast erreicht und schon suchen die Anleger nach den nächsten Antworten. Die Frage, die in den Köpfen der Investoren umherirrt, ist folgende: Wie geht es weiter?

Der Anleger ist meistens durch seine Wünsche bestimmt. Er hofft die meiste Zeit, dass bestimmte Dinge eintreten oder ausbleiben mögen. Vor Quartalszahlen finden sich meist die positiven Gedanken in den Köpfen der Investoren. Sie wollen an eine Überraschung, zumindest an ein überzeugendes Ergebnis glauben. Diese Gruppe kauft demnach Aktien im Vorfeld der Zahlen und lässt den Aktienkurs steigen.

Der Blick auf das Chartbild.

Commerzbank Aktie, Tageschart, Stand: 11,34 Euro

commerzbank-14112014

Nachdem die Zahlen heraus sind und die Fakten auf dem Tisch liegen, ist die Vorfreude vorüber und die Aktionäre verkaufen ihre Anteile wieder. So auch geschehen bei der Aktie der Commerzbank.

Schon wieder notiert die Aktie der Commerzbank nahe an der horizontalen roten Linie bei 11,15 Euro. Diese fungiert gelegentlich als Widerstand, wenn der Aktienkurs darunter notiert und dann wieder als Unterstützung, wenn der Aktienkurs darüber ist.

Die Aktie der Commerzbank kommt einfach nicht vom Fleck. Das Jahr 2014 wurde bei 11,83 Euro eröffnet, auf fast demselben Niveau notiert sie elf Monate später immer noch. Eine überzeugende Vorstellung ist das nicht. Dennoch hoffen einige Investoren auf einen Schlussspurt zum Jahresende.

Die Chance für einen dynamischen Anstieg besteht. Nimmt man das Tief bei 9,91 Euro als Startpunkt und verbindet diese Linie mit dem Tief des Rücklaufs bei 11,19 Euro, dann erhält man einen kleinen Aufwärtstrend. Er könnte als Startrampe dienen und den Aktienkurs in Richtung 12,71 Euro anschieben.

Eine wichtige Bedingung ist die Verteidigung der Unterstützungslinie bei 11,15 Euro. Sollte diese fallen, dann ist der soeben beschriebene kleine Aufwärtstrend ebenfalls dahin und die Ausgangslage muss neu bewertet werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 14. November 2014 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de. Commerzbank: Aktie könnte noch durchstarten […]

Leave a Reply

Share This