Ayondo Banner

Commerzbank Aktie: Nächsten Kursrutsch einplanen

Gepostet von am 17 Okt, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank Aktie: Nächsten Kursrutsch einplanen

Die Schwächsten erwischt es meist zuerst und dann auch deutlich. So wundert es nicht, dass die Lieblinge der Anleger, wie Infineon oder eben die Commerzbank Aktie, in den letzten Tagen deutlich unter die Räder gekommen sind. Banktitel sind Wohltat und Schmerz zugleich, je nachdem, in welche Richtung der Investor spekuliert. Derzeit versucht sich der Aktienkurs der Commerzbank zu stabilisieren. Anleger sollten jedoch vorsichtig sein, denn der nächste Kursrutsch steht schon bevor.

In der letzten Analyse zu diesem Wert wurde auf die Gefahr hingewiesen, dass sich der Aktienkurs der Commerzbank nicht über 11,15 Euro halten werden könne. Mit dem Gesamtmarkt zusammen sollten fallende Kurse einsetzen und den Aktienkurs bis zur Unterstützungslinie bei 10,18 Euro drücken. Das Ziel wurde erreicht, wie geht es nun weiter?

Der Blick auf den Chart:

Commerzbank Aktie, Tageschart, Stand: 10,29 Euro

commerzbank-17102014

In allergrößter Not konnte die Unterstützungslinie bei 10,18 Euro zum Tagesschlusskurs gehalten werden. Intraday sah das Bild deutlich schlechter aus, als auch diese Marke zwischenzeitlich gebrochen wurde.

Der Umstand, dass dieses Niveau im ersten Anlauf überhaupt nicht verteidigt wurde, zeigt, dass sich die Verkäufer von diesem Bereich (10,18 Euro) nicht aufhalten lassen werden. Solch eine Erkenntnis ist wichtig, da der nächste Anlauf an diese Marke nicht lange auf sich warten lassen wird.

Im Moment kann sich die Commerzbank Aktie mit dem Gesamtmarkt zusammen etwas fangen. Erneut fassen einige gebeutelte Anleger Mut und hoffen auf eine deutliche Besserung des Aktienkurses. Diese Hoffnung ist verfrüht, denn die laufende Erholung wird nicht von Dauer sein.

Zunächst sollte die Aufwärtsbewegung den Aktienkurs in Richtung 11 Euro führen. Unter der horizontalen Linie bei 11,15 Euro ist jederzeit mit einem scharfen Einbruch zu rechnen. Ein erneuter Abverkauf wird den Aktienkurs der Commerzbank unter 9 Euro drücken.

Nur ein Wiederanstieg über die rote horizontale Linie würde den Aktionären etwas Luft verschaffen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This