Ayondo Banner

DAX-Ausblick: Kursrutsch beschleunigt sich

Gepostet von am 5 Okt, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Ausblick: Kursrutsch beschleunigt sich

Der deutsche Aktienmarkt fällt derzeit Woche für Woche und überrascht dabei manch einen Anleger. Doch solch eine schwache Entwicklung sollte nicht verwundern, da das Potential für Aktien seit geraumer Zeit ausgeschöpft ist. Dennoch dauert es immer ein wenig, bis die Anleger aufwachen und der Realität ins Auge blicken. Folglich verkaufen immer mehr Investoren ihre Anteile und das führt zu einem Kursverfall. Auch in der kommenden Woche sollte der DAX weiter sinken.

Immer wieder gibt es aufmunternden Spritzen für die Marktteilnehmer. Sie werden durch Hypes um Börengänge bei Laune gehalten oder sie sollen sich an die Hoffnung klammern, die Europäische Zentralbank könne die Probleme der Eurozone aus dem Weg schaffen. Dass sie das nicht kann, konnten die Anleger am Freitag verfolgen, als die EZB die Märke enttäuschte.

Der DAX kennt seit Tagen nur eine Richtung und die ist abwärts. Dieser Kursverlauf wurde in der Chartanalyse „DAX: Die Haupttrendrichtung ist Süden“ bereits so prognostiziert. Und auch die kommenden Tage werden ungemütlich bleiben. Der DAX hat noch Platz nach unten.

Der Blick auf den Chart:

DAX, Tageschart, Stand 9195 Punkte

dax-analyse-05102014

Der DAX wird die 9000-Punkte-Marke erreichen, daran wird kein Weg vorbei führen. Diese ist zunächst eine psychologische Zielmarke. Noch ist der Index knapp 200 Punkte davon entfernt, doch wie man anhand der sich vergrößernden Tageskerzen erkennen kann, rutscht der DAX immer schneller nach Süden.

Diese Beschleunigung des Kursverfalls liegt in der Natur der Anleger. Mit Verspätung reagieren die Investoren auf das schlechte Börsenumfeld und veräußern ihre Wertpapiere. Immer mehr Anleger wechseln die Seite und werden zu Verkäufern. Dadurch erhöht sich der Druck auf der Verkaufsseite und das führt, bei geringer Nachfrage, zu fallenden Kursen.

Die kommende Woche sollte ängstlich und nervös verlaufen. Jeder Anstieg im DAX wird schnell wieder verkauft werden und sofort werden wieder fallende Kurse einsetzen. Das führt zu stärkeren Verkäufen und lässt den Index weiter sinken. Immer schneller verabschieden sich die Anleger aus dem Aktienmarkt.

Derzeit sollten Anleger die Finger von der Börse lassen. Der DAX hat seine Haupttrendrichtung wieder aufgenommen und wird weiter sinken. Das Potential ist sogar deutlich tiefer als bisher analysiert. Solch eine Entwicklung konnten sich manche Marktteilnehmer bisher nicht vorstellen, dennoch gilt es nicht aus dem Auge zu verlieren, dass der lange Aufwärtstrend gebrochen ist und die Anleger nun darauf reagieren. Manche früher und manche zu spät.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This