Ayondo Banner

Paion Aktie: Anlegern geht die Luft aus

Gepostet von am 24 Sep, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Paion Aktie: Anlegern geht die Luft aus

In der Regel freuen sich Anleger über kleine Aktienkurse. Sie suggerieren einen Preis, der angeblich günstig ist. Anleger haben dadurch wenig Hemmungen, in solch einen Wert zu investieren. Wenn solche kleinen Aktienkurse dann in Bewegung geraten, dann ist plötzlich Nachfrage da, die dann schnell deutliche Kurszuwächse mit sich bringt. So auch bei der Aktie von Paion, die nach dem Ausbruch über die fallende Trendlinie deutlich zulegen kann.

Bei einer Aktie, welche zuvor stetig gesunken ist, ist der Moment eines Ausbruchs über eine fallende Trendlinie besonders euphorisch. Anleger, die die Durststrecke mitgemacht haben, freuen sich über die positive Entwicklung und kaufen Aktien nach, um den Einstandskurs zu verbilligen. Die Nachfrage steigt.

Neue Investoren, die ebenfalls den Ausbruch erkennen, werden vom Betrachter zum Käufer. Sie handeln den Ausbruch (Kaufen) und wollen an diesem profitieren. Sie erhöhen ebenfalls die Nachfrage. Höhere Nachfrage bei gleichbleibendem Angebot führt zu einem höheren Aktienkurs.

Der Blick auf den Chart:

Paion Aktie, Tageschart, Kurs 3,30 Euro

Paion-Aktie-24092014

 

Nach einem fulminanten Jahresstart von 2,40 Euro auf knapp 5 Euro hatten die Anleger dieser Aktie nichts mehr zu lachen. All der Gewinn fiel in sich zusammen und der Aktienkurs erreichte wieder den Ausgangspunkt bei 2,40 Euro. Die fallende rote Trendlinie zeigt deutlich den Kursverfall.

Mit der Tageskerze vom 09. September konnte dieser Abwärtstrend überwunden werden. Eine große weiße Kerze, die fast auf Tageshoch schließt, bestätigt den Willen den Käufer, hier Nägel mit Köpfen zu machen. Deutlich konnte der Aktienkurs in Folge steigen.

Der Ausbruch lässt ein natürliches Kursziel bei 3,60 Euro annehmen. Erst auf diesem Niveau warten ernstzunehmende Widerstände. Nach solch einem deutlichen Spurt, von 2,40 Euro bis 3,40 Euro, wird den Anlegern bald die Luft ausgehen. Eine Korrektur der Ausbruchsstrecke ist zu erwarten.

Der Verlauf des Rücklaufes wird zeigen, ob sich erneut Käufer finden, um das angesprochene Kursziel anzusteuern oder ob der plötzliche Anstieg wieder in sich zusammenfällt, wie es zu Beginn des Jahres schon einmal passiert ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This