Ayondo Banner

DAX-Ausblick: Steigt die Börse noch weiter?

Gepostet von am 7 Sep, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Ausblick: Steigt die Börse noch weiter?

Aktionäre sind wieder bei guter Laune, nachdem die EZB die Börsianer mit positiven Nachrichten beglückt hat. Die Leitzinsen wurden gesenkt. Sie sollen noch mehr Liquidität freisetzen, die nach Meinung der Anleger in den Aktienmarkt fließen wird. Viele Investoren glauben nun an den direkten Anstieg an die alten Hochs und übersehen damit die Hindernisse, die dem Aktienmarkt im Wege stehen. Wie wird nun die kommende Woche?

Den Aktienmarkt zu analysieren ist manchmal kompliziert und manchmal ganz einfach. Kompliziert deshalb, weil ein Anleger eigentlich Unternehmen nach ihrem Zustand und nach ihrem Potential bewerten können muss. Einfach deshalb, weil in den letzten Jahren eine Analyse fast schon überflüssig geworden ist. Die Zentralbanken treiben die Kurse, ganz unabhängig davon, wie es um das jeweilige Unternehmen steht.

Manch ein Anleger fragt sich gelegentlich, warum es fundamentale und technische Analysemethoden noch gibt, wenn der Aktienmarkt unabhängig davon ansteigt. Solch eine Fragestellung ist berechtigt. Die Zentralbanken benebeln mit Absicht die Sicht der Investoren, gilt doch ein steigender Aktienmarkt noch immer als ein Wohlstandsindikator.

DAX, Tageschart, Stand 9747 Punkte

dax-analyse-07092014

 

Trotz der guten Laune unter den Anlegern sollte dem DAX die nächste Woche zunächst einmal mit fallenden Kursen beginnen. Der enorme Anstieg der letzten Woche wird zunächst korrigiert werden müssen. Dieser Schub sollte den DAX sanft bis 9600 Punkte fallenlassen.

Auf diesem Niveau werden schnell neue Käufer versuchen, die leicht gesunkenen Kurse zu kaufen. Dies führt dann wieder zu einem Anstieg im DAX, welcher jedoch nicht über 9714 Punkte hinauskommen sollte. Ohne eine neue Stimulation der Zentralbanken wird der Antrieb für neue Käufe fehlen.

Erneut sollten die Kurse dann wieder nach Süden drehen. Der zweite Schub sollte den DAX dann bis 9420 Punkte sinken lassen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This